HSV Wals

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HSV Wals
HSV Wals Logo.jpg
Voller Name Heeres-Sport-Verein Wals
Gegründet 7. Juni 1956 (Gesamtverein)
1964 (Sektion Fußball)
2008 (Frauenfußball)
Vereinsfarben Grün-Weiß
Stadion Sportplatz Walserfeld
Plätze
Präsident/Obmann Oberst Karl Kaiser
Trainer Christian Haslbauer
Adresse 5071 Wals, Schwarzenberg-Kaserne
Spielklasse 1. Klasse Nord
Vereinsregister 134958717
Dachverband HSLV Salzburg

Der Heeres-Sport-Verein Wals, kurz HSV Wals, ist ein Mehrspartenverein aus der im Flachgau gelegenen Gemeinde Wals-Siezenheim.

Er wurde ursprünglich am 7. Juni 1956 als Heeressportverein Salzburg gegründet und im Jahr 2000 in HSV Wals umbenannt. Der Verein führt heute die Sektionen Alpin, Endurosport, Fallschirmsport, Golf, Sportfischen, Fußball, Modellflug, Orientierungslauf, Schach, Schießen, Tennis, Tischtennis, Trendsport und Volleyball.

Die Kampfmannschaft der erst 1964 ins Leben gerufenen Fußballsektion spielt derzeit in der 1. Klasse Nord. Seit dem Übertritt des Damenteams vom ASK Maxglan im Sommer 2008 unterhält der Verein auch eine eigene Frauenfußballmannschaft. Diese spielt in der aktuellen Saison in der 2. Liga Mitte,der zweithöchsten Frauenspielstufe Österreichs.

Bekannte Spieler

Erfolge

Weblinks