Johann Baptist Rumberger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Baptist Rumberger (* 24. Juni 1799 in Schwindkirchen, Oberbayern; † 2. April 1960 in Salzburg-Mülln) war römisch-katholischer Pfarrer der Pfarren Mittersill und St. Martin bei Lofer, Naturhistoriker und Physiker .

Leben

Johann Baptist Rumberger wurde am 19. September 1801 zum Priester geweiht. 1816 wurde er Pfarrvikar in der [Pfarre Fuschl am See]], bevor er 1820 Pfarrer in der Pfarre Mittersill wurde. 1827 wechselte er als Pfarrer in die Pfarre St. Martin bei Lofer. 1954 trat er seinen Ruhestand an und übersiedelte in die Stadt Salzburg.

Johann Baptist Rumberger war auch Physiker und gründete das Moorbad Hochmoos. Er konstruierte eine Elektrisierungsmaschine für Heilzwecke.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Zeitfolge