Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Karikaturen zu Flucht und Vertreibung

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Karikaturen zu Flucht und Vertreibung ist der Titel einer Ausstellung von Thomas Wizany, die vom 18. bis 25. November 2016 im Foyer der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Neumarkt am Wallersee zu sehen war.

Inhaltsverzeichnis

Die Ausstellung

Seit nunmehr 30 Jahren zeichnet Thomas Wizany für die „Salzburger Nachrichten“. In der gemeinsam von den Plattformen Neumarkt und Köstendorf für Menschen sowie dem Museum in der Fronfeste organisierten Ausstellung „Karikaturen zu Flucht und Vertreibung“ zeigt der gebürtige Salzburger Karikaturist und Architekt einen Querschnitt seiner Arbeiten, in denen er das Thema Flucht und Vertreibung, mit seiner spitzen Feder pointiert kommentiert und humoristisch durchleuchtet.

Die Ausstellungseröffnung

Die Ausstellungseröffnung fandt am 18. November 20116 um 18:00 im Foyer der HLW Neumarkt a. W. statt. Die Eröffnung wird musikalisch von Gundi Veleba und Edi Pirker umrahmt. Im Rahmen der Eröffnung wurden drei Karikaturen zur Unterstützung der Plattformen Neumarkt und Köstendorf für Menschen versteigert. Der Gesamtversteigerungserlös betrug € 1.550.-- , die Karikaturen wurden von Marianne Schaup, Mag. Göttfried Kögler (beide Plattform Köstendorf für Menschen) sowie vom Bürgermeister der Gemeinde Köstendorf, Wolfgang Wagner, ersteigert.

Ein von Schülerinnen der HLW und Asylwerbern zubereitetes Buffet fand bei den Besuchern großen Anklang. Christina Schneeweiß, Lehrkraft für fachpraktischen Unterricht an der HLW, und Fachvorständin OSR Dipl.-Päd. Jeannine Zehentner waren für die Organisation des Versorgung mit Speisen und Getränke verantwortlich.

Weblinks

Quellen