Hauptmenü öffnen

Pionierdenkmal Lehener Park

Pionierdenkmal Lehener Park
Lage des Pionierdenkmal Lehener Park auf Googlemaps
Pionierdenkmal Lehener Park

Das Pionierdenkmal Lehener Park ist eine Gedenkstätte im Stadtteil Lehen zur Erinnerung an die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkrieges.

Lage

Die Gedenkstätte befindet im Lehener Park am Makartkai, unweit des ehemaligen Wasserübungsplatzes der Salzburger Pioniere.

Beschreibung

Die Inschrift an dem Denkmal besagt:

Ihren heldenmutigen Kameraden — die Pioniere und Sappeure 19141918
Ihren heldenmutigen Kameraden — die Pioniere und Sappeure 19391945

Es besteht aus einem, rechteckig symmetrischen Steinblock aus Konglomerat, nach oben konisch weiter und breiter werdend, sowie vier Inschriftentafeln aus Serpentin. Auf dem Stein befindet sich ein klassischer Stockanker, das Zeichen der Pioniere und Sappeure, seitlich schräg liegend oder gefallen. An den Stirnseiten des Denkmals, ist mittig je eine Dornenkrone aus schwarzem Eisen angebracht.

Der Standort des Denkmals erinnert daran, die Salzburger Sappeure und Pioniere, eine technische Spezialeinheit für Festungsbau und Lagererrichtung, Belagerungstechnik, Brücken- und Wasserbau, sowie andere technische Aufgaben, früher mit zwei Bataillonen in der Lehener Kaserne untergebracht waren und in der Lehener Au an der Salzach einen Übungsplatz hatten.

Das Denkmal wurde 1965 vom Österreichischen Kameradschaftsbund errichtet. Der Entwurf stammte von Professor Alois Schmiedbauer.

Quellen