Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Zwölferhorn-Seilbahn

(Weitergeleitet von 12erhorn Seilbahn)
Zwölferhornseilbahn mit Blick auf St. Gilgen
betagte Gondeln vor ihrem Austausch

Die Zwölferhorn-Seilbahn ist eine Seilbahn auf das Zwölferhorn in St. Gilgen und besteht seit dem Jahr 1957 und gehört somit bereits zu den älteren Aufstiegshilfen im Salzkammergut. Sie steht (noch) nicht unter Denkmalschutz.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Schnitt werden damit 140 000 Besucher pro Jahr transportiert, was bis 2010 etwa acht Millionen Fahrgäste bedeutet. Vom Zwölferhorn bietet sich eine grandiose Aussicht auf den Wolfgangsee und die umgebende Bergwelt es stellt daher stets einen großen Anziehungspunkt für viele Besucher dar. Im Winter ist das Zwölferhorn bei ausreichender Schneelage wegen seiner anspruchsvollen Hänge bei sportlichen Skifahrern sehr beliebt.

Mit 31. Mai 2017 wird die Nostalgiebahn behördlich ausgedient haben. Im Spätherbst 2015 wurde bekannt, dass eine neue Gesellschaft die Bahn übernehmen und modernisieren wird. Es soll eine Einseil-Umlaufbahn mit Achtergondeln errichtet werden. Hauptgesellschafter sind Johannes Gotthalmseder und seine Gattin Luise (25,38 Prozent). Der frühere Bürgermeister Wolfgang Planberger hält 24,5 Prozent an der neuen Gesellschaft, Georg Laimer 23 Prozent und die Gemeinde St. Gilgen 15 Prozent. Insgesamt sind 38 Gesellschafter an der Bergbahn beteiligt.

Einen neuen Käufer oder Investor hatte man mit Mario Stedile-Foradori gefunden. Er ist Vorstand der Arlberger Bergbahnen und hatte vor 43 Jahren in St. Gilgen geheiratet.

Das neue Projekt umfasst ein Investitionsvolumen von 13 Millionen Euro. Neben den Achter-Gondeln wird ein Parkdeck an der Talstation entstehen, bei der Bergstation ein Restaurant mit 80 Plätzen. Nicht Ski-, sondern Ausflugs- und Tourenberg soll das Zwölferhorn marketingmässig werden[1].

Doch dann wurde die Betriebsgenehmigung bis Ende 2018 verlängert.

Technik

Es handelt sich um einen Einseil-Umlaufbahn mit etwa 20 Achtergondeln, die eine stündliche Kapazität von 500 Personen haben. Die Seilbahn hat eine Betriebslänge von 2 740 Metern und man erreicht die auf 1 476 m ü. A. gelegene Bergstation in 16 Minuten.

Betreibergesellschaft

Die Seilbahn wird von der Zwölferhorn-Seilbahn GmbH betrieben.

Bildergalerie

Videos

St. Gilgen - Mit der Kultseilbahn aufs Zwölferhorn 8:54 min Video
9:34 min Video

Weblinks

Quellen

  • Internetseite der Zwölferhorn-Seilbahn
  • Bezirksblätter, Ausgabe Flachgau Süd, 4. August 2010

Fußnoten

  1. Salzburger Nachrichten, 19. November 2015