1579

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  15. Jahrhundert |  16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
 |  1540er |  1550er |  1560er |  1570er | 1580er | 1590er | 1600er |
◄◄ |   |  1575 |  1576 |  1577 |  1578 |  1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1579:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erhalten die Fürpergers vom heutigen Gasthof Fürberg ihr Fischereirecht auf dem Wolfgangsee
... erleidet Fürsterzbischof Johann Jakob Kuen von Belasy und wird in seiner Regierungsfähigkeit beeinträchtigt
... wird in Salzburg ein Priesterseminar gegründet
... ist Kristof Teufenbacher Bürgermeister von Radstadt
Mai
4. Mai: wird der spätere Fürsterzbischof Georg von Kuenburg in Salzburg Domprobst
Oktober
20. Oktober: wird Wiguleus Hunt von der kaiserlichen Dekrete zum erblichen Comes palatinus caesareus ernannt
Dezember
20. Dezember: unterzeichnet Kaiser Rudolf II. in Prag ein Dokument, in dem festgeschrieben steht, was auf den landesfürstlichen Besitzungen im Land ob der Enns, zu dem auch das Salzkammergut gehört, erlaubt bzw. verboten ist. Unter anderem wird der Vogelfang erlaubt, der in Salzburg schon seit 1526 durch Fürsterzbischof Matthäus Lang erlaubt ist

Geboren

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1579 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1579"