Alles Dirndl (Buchpräsentation)

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Buchpräsentation «Alles Dirndl» fand im Rahmen der Wahl des schönsten Dirndls im Dirndl am Rupertikirtag 2013 statt.

Über das Buch

Das Dirndl hat viele Gesichter: Mal ist es klassisch, mal sexy und verführerisch. Es ist rebellisch, dann wieder gezähmt, bieder und angepasst. Es wurde politisch missbraucht, in schlüpfrige Filmrollen gesteckt und steht immer wieder im Mittelpunkt von Geschlechterdebatten. Das Dirndl ist stets ein Abbild der jeweiligen Gesellschaft sowie Teil der wechselvollen Geschichte Österreichs. Und: Ein Dirndl kleidet jede Frau – es zeigt vieles und verbirgt genügend. Es lässt sich wundervoll kombinieren, wirkt aber auch ganz ohne schmückende Beigaben, es blickt auf eine lange Tradition zurück und ist trotzdem modern. So aufregend präsentiert sich kein anderes Kleidungsstück.

Die Präsentation

Die Präsentation des Buches fand im Rahmen des Rupertikirtages 2013 auf der Brauchtumsbühne am Domplatz bei der Wahl des schönsten Dirndls im Dirndl statt. Zu diesen Präsentation haben der Verlag Anton Pustet Salzburg und die Altstadt Salzburg Marketing GmbH eingeladen.

Die Rezension(en)

siehe Alles Dirndl

Bilderlink

Quelle