Rupertuskirche

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
links die evangelische Kirche von Neumarkt

Die Rupertuskirche ist eine Kirche der Evangelischen Kirchengemeinschaft in Neumarkt am Wallersee. Sie ist eine Pfarrkirche der Evangelischen Pfarrgemeinde Salzburg Nördlicher Flachgau.

Geschichte

Neumarkt am Wallersee hat für die evangelische Kirche seit 1935 eine große Bedeutung. Hier entstand in diesem Jahr die erste Predigtstation außerhalb der Stadt Salzburg und hier wurde 1956 dann auf Initiative des Salzbundes, eines Vereins zur Pflege evangelischen Lebens im Land Salzburg, der Grundstein für einen eigenen Kirchenbau gelegt. Am 16. November 1958 konnte die Firstfeier abgehalten werden.

Nach vier Jahren Bauzeit wurde die Kirche am 26. Juni 1960 eingeweiht und der Pfarrgemeinde übergeben. Am 12. Juni 1994 erhielt die Kirche ein neues Geläut.

Gottesdienste

In der Rupertuskirche zu Neumarkt finden an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat um 10 Uhr Gottesdienste statt. Als Pfarrer wirkt Peter Buchholzer, die Obfrau der Predigtstation Neumarkt ist Grete Wasmayer.

Quelle