Georg Wieland (Priester)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Wieland (* 20. April 1801; † 29. Juli 1867) war römisch-katholischer Pfarrer der Pfarren Thomatal und Kaprun.

Leben

Georg Wieland stammte aus Seetal im Lungau und wurde am 10. September 1826 in der Salzburger Hofkapelle durch Erzbischof Augustin Johann Joseph Gruber zum Priester geweiht.

Er war von 1837 bis 1842 Pfarrer von Thomatal und von 1842 bis 1862 Vikar, dann bis 1867 Pfarrer von Kaprun.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge