Hauptmenü öffnen

Carola von Blome

(Weitergeleitet von Gräfin Carola von Blome)

Maria Carola Gräfin von Blome (* 16. Jänner 1877 in San Giovanni di Bellagio am Comersee; † 19. Juli 1951 in Salzburg) war eine Nonne.

Leben

Maria Carola Gräfin von Blome war die jüngste Tochter des österreichischen Diplomaten und Sozialreformers Otto Paul Julius Gustav Graf von Blome und seiner Frau Josefine Gräfin Buol-Schauenstein (* 10. Oktober 1835 in Karlsruhe; † 21. Mai 1916 in Salzburg).

Sie wirkte ab dem 10. Februar 1931 im Benediktinenstift Nonnberg unter dem Namen Schwester Maria Elisabeth. Die Profess fand, auf den Tag genau, vier Jahre später statt.

Weiters fungierte Carola von Blome vor ihrem Ordenseintritt als langjährige Präsidentin der Katholischen Frauenorganisation des Landes Salzburg. In der Gruft der Nonnen in der Kirche Mariae Himmelfahrt (Abtei Nonnberg) fand sie ihre letzte Ruhestätte.

Salzburgbezug

In Salzburg wurde die Carola-Blome-Straße in Liefering nach ihr benannt.

Quelle