1916

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1880er |  1890er |  1900er |  1910er | 1920er | 1930er | 1940er |
◄◄ |   |  1912 |  1913 |  1914 |  1915 |  1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1916:

Ereignisse

In diesem Jahr
... kommt der Orgelbauer Max Dreher nach Gnigl und trittt als Gesellschafter in die Orgelbau-Firma des Matthäus Mauracher II. ein
... wird Adalbert Proschko Ehrenbürger der Gemeinde Hof bei Salzburg
... wird Thomas Mayrhofer als Nachfolger des Rudolf Freisauff von Neudegg Chefredakteur des Salzburger Volksblattes
... wird die Biererzeugung in der Brauerei Guggenthal eingestellt
... gründet Lilli Lehmann die Internationale Sommerakademie „Mozarteum“
... beginnt Herbert von Karajan seine Ausbildung am Mozarteum
... wird Schloss Blühnbach an die Familie Krupp verkauft
... wird von Maria Schmidinger die Kopftuchgruppe Thalgau gegründet
Februar
19. Februar: bei der größten Lawinenkatastrophe im Land Salzburg in Mühlbach am Hochkönig kommen 58 Soldaten ums Leben, 72 werden schwer verletzt;
April
27. April: gehört Willibald Hauthaler zu einer Salzburger Delegation, die Kaiser Franz Joseph I. anlässlich der 100-jährigen Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich einen Ehrenbesuch abstattet
September
23. September: sprengen die Rainer den Berggipfel des Monte Cimone nördlich Arsiero im Trentino

Geboren

In diesem Jahr
... Maximilian Aufmesser, Sprengelarzt und Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes in Radstadt
... Ferdinand Eberherr, Lehrer, Schriftsteller, Regisseur und Volkskundler
... Franz Landgsell in Laa an der Thaya, Direktor der Volksschule in Hollersbach
Jänner
20. Jänner: Kurt Goldammer, Religionswissenschafter und Paracelsusforscher
März
23. März: Berta Pilshofer, Direktorin der früheren Mädchenhauptschule Hubert-Sattler-Gasse
April
21. April: Johann Macho, Lehrer und Direktor der Volksschule Leogang
Mai
7. Mai: Wolfgang Exner, Beamter und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
Juni
23. Juni: Johann Friembichler, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
28. Juni: Alfred Adrowitzer in Salzburg, Salzburger Journalist
30. Juni: Walter Vavrovsky in Zell am See, Vizebürgermeister der Stadt Salzburg
Juli
21. Juli : Franz Schmidhammer in Salzburg, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
August
26. August:
... Virginia Hill, Ehefrau des Skirennläufers Hans Hauser
... Walter Aichinger, Sportfunktionär und Abgeordneter zum Landtag
31. August: Franz Fuhrmann, Professor für Kunstgeschichte an der Universität Salzburg
September
1. September: Emil Spannocchi, erster Armeekommandant des Österreichischen Bundesheeres
10. September: Franz Kläring, Dr., ÖVP-Vizebürgermeister der Landeshauptstadt Salzburg von 1969 bis 1979
Oktober
26. Oktober: Rudolf Salis-Samaden, Vorstand des Radiotherapeutischen Institutes des St. Johanns-Spitals Salzburg
27. Oktober: Coelestin Schindlauer OSB in Oberwang, Oberösterreich, Salzburger Ordensgeistlicher der Benediktiner-Erzabtei St. Peter und Pfarrvikar
Dezember
26. Dezember: Helmut Eder, österreichischer Komponist

Gestorben

Jänner
15. Jänner: Karl Tomaselli gefallen in Triest, Julisch Venetien, Italien, Sohn von Carl Tomaselli d. J.
Februar
10. Februar: Rudolf Freisauff von Neudegg, Chefredakteur des Salzburger Volksblattes und Förderer des Fremdenverkehrs
Mai
16. Mai: Angelo Comini, bedeutendster Baumeister in der Geschichte Bad Gasteins
Juli
12. Juli: Julius Welser, Komponist und Lehrer an der k.k. Lehrerbildungsanstalt
August
9. August: Otto Barth in Wien, Maler, Graphiker, Illustrator und Alpinist
11. August: Ignaz Glaser, Glasfabrikant
24. August: Josef Späth, Handelsmann, Prokurist, dann städtischer Leihhausbeamter in Salzburg
Oktober
26. Oktober: Tassilo Lehner OSB im Benediktinerstift Kremsmünster, österreichischer Ordensgeistlicher, Lehrer und Schriftsteller
November
14. November: Vitus Berger in Wien, Professor und Direktor der Staatsgewerbeschule sowie Konservator für Salzburg
21. November: Franz Joseph I., Kaiser von Österreich

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1916 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1916"