Matthias Deißl

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medizinalrat Dr. Matthias Deißl (* 17. Februar 1870; † 25. November 1944 in Werfen) war Gemeindearzt in Werfen.

Leben

Matthias Deißl war ein Sohn des Harlehenbauern Matthias Deißl und Maria, geborene Prommegger. Er besuchte die Volksschule in Großarl, das Gymnasium in Salzburg und studierte anschließend an der Universität Wien Medizin. Von 1896 bis 1900 praktizierte er als Arzt in Großarl. 1901 wurde er Gemeindearzt in Werfen, wo er auch regelmäßig Besuch von Großarler Patienten hatte. Nachdem er 1934 in Pension gegangen war, verbrachte er einige Zeit in Salzburg-Gnigl.

Dr. Deißl war zweimal verheiratet und hinterließ eine Tochter.

Ehrungen

In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm der Amtstitel Medizinalrat verliehen. Die Marktgemeinde Werfen ernannte ihn zu ihrem Ehrenbürger.

Quellen