Norbert Gruber

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Volksschuloberlehrer Norbert Gruber (* 29. März 1958 in Schleedorf) ist Direktor der Volksschule Niedernsill und ehemaliger Vizebürgermeister (SPÖ) der Gemeinde Niedernsill.

Leben

Norbert Gruber legte 1977 seine Matura und 1980 seine Lehrbefähigungsprüfung in Salzburg ab. Ab 1980 unterrichtete er an der Volksschule Kaprun, seit September 1982 an der Volksschule Niedernsill, wo er sich auch in der Gewerkschaft (1987 bis 1999) und der Personalvertretung (1992 bis 1998) sowie im Gremium des Bezirksschulrates (1994 bis 1996) engagierte. Seit 2008 ist der Direktor der Volksschule Niedernsill.

Bei den Bürgermeisterwahlen von 1999 und von 2004 musste sich Gruber jeweils dem amtierenden Bürgermeister Hans Höllwerth, zuletzt aber recht knapp (52%:48%), geschlagen geben. Von 1997 bis 2009 bekleidete er das Amt des Vizebürgermeisters[1].

Norbert Gruber ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Ehrung

In Würdigung seiner Verdienste verlieh ihm die Gemeindevertretung im Dezember 2009 den Ehrenring der Gemeinde Niedernsill.[1]

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Josef Stadler

Direktor der Volksschule Niedernsill
seit 2009
Nachfolger