Paula Woschnagg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. phil. Paula Woschnagg, geborene Kreiselmeyer (* 5. Dezember 1903 in Salzburg; † 1. Juni 1981 ebenda), war eine Salzburger Kunsthistorikerin.

Leben

Nach Besuch des Salzburger Lyzeums studierte Paula Kreyselmeyer an den Universitäten von Wien und Graz Kunstgeschichte und Philosophie und schloss ihr Studium 1927 mit Promotion ab.

Sie wurde zunächst Sekretärin des Salzburger Kunstvereins, heiratete 1934 und und übersiedelte nach Cilli (slowenisch Celje) in Jugoslawien. Zum Kriegsende kam sie 1944 über Seekirchen nach Salzburg zurück und war bis 1965 als Geschäftsfrau tätig.

Dann legte sie die Fremdenführerprüfung ab und übernahm nach dem Tod ihres Ehemanns 1971 bis zu ihrem Ableben Planung und Durchführung der Donnerstags-Exkursionen des Salzburger Stadtvereins.

Quelle