5. Dezember

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 5. Dezember ist der 339. (in Schaltjahren 340.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 26 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1484: Am 5. Dezember 1484 erließ Papst Innozenz VIII. die sogenannte Hexenbulle mit dem Titel Summis desiderantes affectibus. In dieser Schrift wurde dem Inquisitor Heinrich Kramer und seinem dominikanischen Mitbruder, dem Theologen und Inquisitor Jakob Sprenger (um 1437 – 1495), erweiterte Vollmachten für Inquisitionsverfahren gegen Hexen übertragen. Unter den in diesem Zusammenhang aufgelisteten Diözesen befindet sich auch die von Salzburg.
17. Jahrhundert
1644: wird Placidus Buechauer Zum Abt des Stifts Kremsmünster gewählt
1695: gibt es in der Stadt Salzburg ein schweres Erdbeben
18. Jahrhundert
1704: wird Otto Aicher zum geistlichen Rat ernannt
1735: immatrikuliert Johann Peter Metzger an der Universität Salzburg
1772: Wolfgang Amadé Mozart bemerkt in einem Brief über den Salzburger Hofkapellmeister Domenico Fischietti "der Fischietti wird wohl bald anfangen an seiner opera buffa |: auf Teütsch.| an seiner närrischen opera zu arbeiten."
19. Jahrhundert
1874: wird Georg Hasenauer, späterer Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen, mit dem Titel Ehrendomherr ausgezeichnet
1881: der Apotheker Gustav Müller erhält die Apotheker-Konzession für Oberndorf
20. Jahrhundert
1918: wird Karl Freiherr von Hiller-Schönaich zum ersten Landesamtsdirektor von Salzburg ernannt
1945: erhält Herbert von Karajan als Dirigent seine erste Auftrittserlaubnis nach dem Zweiten Weltkrieg durch die US-Militärverwaltung USFA
1946: findet im Landestheater die Premiere von Franz Grillparzers "Der Traum, ein Leben" statt
1948: wird der Wintersportverein Dorfgastein gegründet
1954: wird der USK Obertrum gegründet
1955: kommen 15 Arbeiter, die beim Kraftwerksbau in Kaprun beschäftigt sind, unter einer Lawine ums Leben
1975: beendet Dr. Friedrich Gehmacher seine Tätigkeit als Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum, Richard Spängler folgt ihm nach
1987: Brand in der Firma Porsche Alpenstraße
1996: wird die Altstadt von der Stadt Salzburg von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen
21. Jahrhundert
2007: wird die Nachrichtenagentur afrika.info gegründet
2010: macht Mariella Voglreiter als 25. im Super-G von Lake Louise (CAN) erstmals Punkte im Ski-Weltcup
2011: wird Mag. Florian Klaus Knopp in der Kuratoriumssitzung des Keltenmuseums Hallein zum neuen Standortleiter ernannt
2015:
... erringt der A.C. Wals den 50. österreichischen Mannschaftsmeistertitel in seiner Vereinsgeschichte
... wird bekannt dass Ex-Rennfahrer und Tankstellen-Betreiber Markus Friesacher 66 Diskont-Tankstellen seiner FE Trading, die beim Lebensmittelhändler Hofer in Österreich angesiedelt sind, an die OMV verkauft
2017: die Park+Ride-Anlage Neumarkt am Wallersee geht in Betrieb
2020: heute und morgen lassen sich 8 283 Personen aus dem Bildungsbereich sowie Kindergärten im Bundesland Salzburg auf den Coronavirus testen, davon sind 19 Person positiv

Geboren

19. Jahrhundert
1832: Maximilian Chiari in Trient, Beamter und Landtagsabgeordneter
1820: Hans Schläger in Feldkirchen, Oberösterreich, Chefdirigent des Mozarteum Orchesters
1850: Alexander Girardi in Graz, Steiermark, Volksschauspieler
1884: Berta Eisenberg in Stryj, Opfer der Nationalsozialisten in Salzburg
1893: Eugen Konrad, Sprengelarzt in Neumarkt am Wallersee
20. Jahrhundert
1903:
... Paula Woschnagg in der Stadt Salzburg, Kunsthistorikerin
... Johannes Heesters, Schauspieler und Sänger
1912: Max Hauser, Skirennläufer von der Zistel
1922: Sieglinde Gefahrt in Dürnberg, Salzburger Bäuerin und Mundartdichterin
1927: Erich Probst in Wien, ehemaliger Spieler des SV Austria Salzburg, erster Nationalspieler eines Salzburger Vereines
1930: Franz Pichler, Monsignore OStR. Kan., Pfarrer in Hallwang
1931: Friedrich Mitterhuber, Geschäftsführer der Salzburger Jugendhilfe
1940: Horst Hirnschrodt in Wien, Fußballspieler des SV Austria Salzburg
1950: Roman Stemeseder in der Stadt Salzburg, "Mister Volkskultur" in der Stadt Salzburg, Mitgestalter des Festes zur Festspieleröffnung
1952: Georg Schuchter in der Stadt Salzburg, Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent
1957: Ingrid Hagenstein, Chefredakteurin der Zeitschrift „Natur & Land“
1975:
... Alexander Knavs in Maribor, Fußballspieler von Red Bull Salzburg
... Milan Pavlovic, Fußballspieler und- trainer
1979: Michael Gruber in Schwarzach im Pongau, Nordischer Kombinierer
1986: Asdin El Habbassi in Hallein, ÖAAB-Landesobmann, ehemaliger Abgeordneter zum Nationalrat

Gestorben

11. Jahrhundert
1023: Hartwig, hochgeehrter Erzbischof von Salzburg
16. Jahrhundert
1555: Wolfgang von Salm, Salzburger Domherr und Fürstbischof des Bistums Passau
18. Jahrhundert
1791: Wolfgang Amadé Mozart in Wien, Komponist
20. Jahrhundert
1928: Sebastian Greiderer in Hallein, Volkskundler
1941: Heinrich Ellmauer in Flossenbürg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1950: Hofrat Dr. Franz Martin in der Stadt Salzburg, bis heute bekanntester Salzburger Landeshistoriker
1951: Bartholomäus Rajsigl in der Stadt Salzburg, Gründer der Süßwarenfirma Rajsigl
1957: Georg Jung in Wien, Maler und Schriftsteller
1960:
... Richard Schilhawsky Ritter von Bahnbrück, General, Kommandant des Salzburger Hausregiments Erzherzog Rainer Nr. 59
... Johann Noggler in Tamsweg, Organist und Schulleiter der Lungauer Volksschule Tamsweg
1960: Justine Stephan in Eugendorf, Gastwirtin vom Landhotel Gschirnwirt
1975: Fidelius Schmid in Zell am See, Architekt und Kirchenbaumeister in Zell am See
1977: August Schreilechner in der Stadt Salzburg, Geistlicher Rat Prof., römisch-katholischer Geistlicher, Pfarrer von Böckstein, Maler und Religions-Professor
1980: Bartholomäus Hasenauer in Maishofen, Salzburger Politiker der ÖVP
1985: Ernst Leimböck in Bad Hofgastein, Abgeordneter zum Nationalrat
21. Jahrhundert
2009: Heinrich Roither, Monsignore, Domkapitular und Pfarrer von St. Gilgen
2021: Christine Haidegger, Autorin und Mitbegründerin des Literaturhauses Salzburg

Fest- und Gedenktage

Bauernregeln und Sinnsprüche

Sinnspruch
Lesen und nicht verstehen ist pflügen und nicht säen.
Bauernregeln
Regnet's um St. Nikolaus, wird der Winter streng, o Graus.
Geht Barbara im Grünen, kommt's Christkind im Schnee.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 5. Dezember vor ...

... 999 Jahren
stirbt hochgeehrt Erzbischof Hartwig
... 231 Jahren
stirbt der Komponist Wolfgang Amadé Mozart
... 190 Jahren
wird Maximilian Chiari, Beamter und Landtagsabgeordneter, geboren
... 172 Jahren
wird Alexander Girardi in Graz, Steiermark, Volksschauspieler, geboren
... 110 Jahren
wird Max Hauser, Skirennläufer vom Gasthof Zistelalm geboren
... 77 Jahren
erhält Herbert von Karajan als Dirigent durch die US-Militärverwaltung USFA seine erste Auftrittserlaubnis nach dem Zweiten Weltkrieg
... 62 Jahren
stirbt Richard Schilhawsky Ritter von Bahnbrück, General, Kommandant des Salzburger Hausregiments Erzherzog Rainer Nr. 59
... 43 Jahren
wird der Nordische Kombinierer Michael Gruber in Schwarzach geboren
... 26 Jahren
wird die Altstadt von der Stadt Salzburg von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen
... 13 Jahren
stirbt Monsignore Heinrich Roither, Domkapitular und Pfarrer von St. Gilgen


Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 5. Dezember verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks