Alois Hammerle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alois Hammerle (* 17. November 1820 in Mils bei Imst, Tirol; † 12. Februar 1907 in der Stadt Salzburg) war Leiter der k.k. Studienbibliothek in Salzburg.

Leben

Alois Josef Hammerle war 1848 und 1866 Mitglied freiwilliger Tiroler Schützenkompanien. Seit 1856 war er Bibliothekar der k.k. Studienbibliothek in Salzburg, die er von 1859 bis 1889 leitete.

Von 1857 bis 1858 war er Redakteur des Echo von den Alpen.

Für eine Wahlperiode war er Mitglied des Salzburger Gemeinderats.

Auszeichnungen

Alois Hammerle war Träger der Tiroler Landesverteidigungsmedaillen von 1848 und 1866, sowie der Kriegsmedaille und der Jubiläumsmedaille. Er war Träger des goldenen Verdienstkreuzes mit der Krone und seit 1889 des Franz-Josefs-Ordens.

Publikationen

Quellen