Alpenmilch Salzburg GmbH

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Alpenmilch)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neubau des Milchhofes Salzburg, Westansicht von der Lokalbahn aus.

Die Alpenmilch Salzburg GmbH ist ein Milchverarbeitungsbetrieb im Salzburger Stadtteil Itzling.

Allgemeines

Die Alpenmilch Salzburg entstand 1993 als operative Gesellschaft durch den Zusammenschluss des Milchhofes Salzburg (72% Anteile) und der Tauernmilch Bischofshofen (28% Anteile). Bereits ein Jahr später wurde durch eine Kooperation mit der Salzburger Land Tourismus Gesellschaft die Marke SalzburgerLand – das Milchparadies eingeführt.

1999 holte man mit dem deutschen Meggle-Konzern aus Wasserburg am Inn einen dritten Gesellschafter ins Boot. Die Bayern hielten zunächst 26%, ab 2002 33% und seit 2008 nun 49% der Anteile am Unternehmen. Die mehrheitlichen 51% sind noch immer genossenschaftlich angelegt.

Seit dem Zusammenschluss wurden zwei Produktionsstätten geschlossen, sodass heute nur mehr in Itzling produziert wird. Hier eröffnete man aber am 7. Mai 2010 einen 23 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau. Zuvor gab es seitens des Milchhofes wegen Schwierigkeiten, die für Erweiterungsbauten bestanden, Pläne für eine Abwanderung in die Umgebung von Salzburg. Gemeinsam mit der Stadt Salzburg konnte eine Lösung gefunden werden, dazu war der Abriss mehrerer Häuser und die Verlegung der Schillerstraße hin zur Salzburger Lokalbahn notwendig.

Im Sommer 2010 übernahm die Alpenmilch 51% an der in Seekirchen am Wallersee ansässigen Käsehof GmbH.

Am 1. Juli 2013 wurde die Käsehof GmbH als übertragende Gesellschaft in die Alpenmilch Salzburg GmbH als aufnehmende Gesellschaft verschmolzen. Gleichzeitig wurde die Alpenmilch Salzburg GmbH auf SalzburgMilch GmbH umfirmiert. Es handelte sich dabei um eine Gesamtrechtsnachfolge, das bedeutet, dass alle Verträge automatisch auf die neue Gesellschaft übergingen.

Zahlen und Fakten

Die Alpenmilch Salzburg verarbeitete 2009 152 Millionen Kilogramm Milch (ein gutes Viertel davon Biomilch) zu knapp 320 verschiedenen Produkten. Der Jahresumsatz des Unternehmens lag bei knapp über 100 Millionen Euro. Der Exportanteil lag bei 34%, wobei der Löwenanteil nach Italien (17%) und Deutschland (15%) wandert. Die Alpenmilch Salzburg ist der fünftgrößte Milchverarbeitungsbetrieb Österreichs und seit der Mehrheitsbeteiligung am Käsehof die Nummer 4 der Käseproduzenten.

Geschäftsführung

  • Geschäftsführer: Christian Leeb
  • Stellvertretung: Andreas Gasteiger

Adresse

Alpenmilch GmbH
Milchstraße 1
5022 Salzburg
Telefon: 06 62 - 24 55 - 0
Telefax: 06 62 - 24 55 - 105
E-Mail: office@milch.com

Quellen

  • Internetseite des Salzburger Milchhofes

Weblinks