Käsehof GmbH

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Käsehof GmbH ist eine Flachgauer Molkereigenossenschaft mit Sitz in Seekirchen am Wallersee.

Geschichte

In den Zwischenkriegsjahren begannen sich die Bauern im Flachgau in Käsereigenossenschaften zu organisieren. So wurden zum Beispiel 1928 die Käsereigenossenschaft Seekirchen, 1935 jene in Schleedorf und 1937 in Kothgumprechting (Gemeinde Seekirchen) gegründet.

In Schleedorf waren es etwa 30 Bauern mit knapp 200 Kühen, die so zwei oder drei Emmentaler-Laibe pro Tag produzierten.

Vor dem EU-Beitritt Österreichs wurden viele selbständige Flachgauer Käsereien zur Salzburger Landkäserei zusammengefasst. Es entstand der größte Käseerzeuger des Bundeslandes. In Kotgumprechting wurde 1994 unter dem Namen Hapack eine hypermoderne Verpackungsanlage installiert, die heute hauptsächlich für die Pinzgau Milch und den Käsehof verpackt.

1995 brachte die Salzburger Landkäserei den ersten Biokäse auf den Markt. Er trug damals schon den heute geläufigen Namen Ja!Natürlich. 1996 führte man die Marke Käsehof ein.

Im Mai 1999 eröffnete der Käsehof die erste Bio-Schaukäserei Österreichs in Schleedorf. Die Salzburger Käsewelt kann heute an sechs Tagen in der Woche besucht werden.

Im November 2006 wurde der Hauptproduktionsstandort der Käserei nach Lamprechtshausen verlegt. Mit 18 Mitarbeitern werden hier der Käsehof Emmentaler, Bergkäse, Gouda, Landkäse und Bergtaler hergestellt.

Im Sommer 2010 übernahm die Alpenmilch Salzburg 51% am Käsehof. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind Christian Leeb von der Alpenmilch und der bisherige Käsehof Leiter Franz Zehentner.

Am 1. Juli 2013 wurde die Käsehof GmbH als übertragende Gesellschaft in die Alpenmilch Salzburg GmbH als aufnehmende Gesellschaft verschmolzen. Gleichzeitig wurde die Alpenmilch Salzburg GmbH auf SalzburgMilch GmbH umfirmiert. Es handelte sich dabei um eine Gesamtrechtsnachfolge, das bedeutet, dass alle Verträge automatisch auf die neue Gesellschaft übergingen.

Zahlen

Siebzig Mitarbeiter verarbeiteten im Käsehof ca. 56 Millionen Kilogramm Milch pro Jahr. Sie werden von 560 Milchbauern beliefert. Der Käsehof erzielt dabei einen Umsatz von über 40 Millionen Euro im Jahr. Der Exportanteil von 64% geht zu einem Großteil nach Deutschland (REWE Deutschland), Italien, aber auch nach Belgien und Osteuropa.

Adresse

SalzburgMilch GmbH
Kothgumprechting 31
5201 Seekirchen am Wallersee

Quelle

  • Homepage

Weblinks