Augustin Weis

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kommerzialrat Augustin Weis (* 1. Dezember 1907 in Bleibach bei Freiburg im Breisgau; † 3. September 1985)[1] war ein Salzburger Verleger und Buchhändler.

Leben

Augustin Weis kam 1934 vom Styria-Verlag in Graz zum Pustet Verlag nach Salzburg. 1937 gründete er mit Otto Müller den Otto Müller Verlag, in dem er bis 1941 die Buchhaltung führte und für den Vertrieb und Werbung zuständig war.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er 1945 mit Leonhard Steinwender den Rupertiboten, dessen Redakteur er von Oktober 1945 bis Februar 1946 war. 1946 gründete er die Rupertus Buchhandlung.[2] Als er in den Ruhestand trat, wurde diese von seinem Sohn Bernhard weitergeführt.

Augustin Weis war im Dezember 1945 Mitbegründer und Obmann-Stellvertreter des Union FC Salzburg und gehörte um 1949 als Delegierter der Österreichischen Turn- und Sportunion dem Landessportrat an.

Quelle

Einzelverweise

  1. Anzeiger des Österreichischen Buchhandels Nr. 19 von Anfang Oktober 1985, S. 326: Kommerzialrat Augustin Weis †
  2. buchmarkt.de am 2. Juni 2005