Felix Sinzinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ministerialrat Dr. Felix Sinzinger (* 19. September 1914 in Braunau am Inn, .; † 25. August 1982 in Wien) war Leiter des Bezirksgerichts Neumarkt und Präsident des Oberlandesgerichts Wien.

Leben

Bevor er ins Justizministerium nach Wien berufen wurde, war Felix Sinzinger Leiter des Bezirksgerichts in Neumarkt.

Dort gründete er die Neumarkter Volkshochschule und war Obmann des Pfarrkirchenrates.

In Wien wurde er Präsident des Handelsgerichts und 1973 Präsident des Oberlandesgerichts.

Von 1980 bis zu seinem Ableben war er Obmann der Niederösterreichischen Juristischen Gesellschaft.[1]

Ehrung

In Würdigung seiner Verdienste verlieh ihm die Marktgemeinde Neumarkt am Wallersee 1955 ihre Ehrenbürgerschaft.

Quelle

  • Enzinger, Franz Paul und andere: Neumarkt am Wallersee. Die junge Stadt im Flachgau. Festschrift zur Stadterhebung. Geschichtliche Grundlagen und Hintergründe. Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee 2000.

Einzelnachweis