25. August

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 25. August ist der 237. (in Schaltjahren 238.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 128 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1573: das Pfleggericht in Gastein wird auf ein Landgericht reduziert
17. Jahrhundert
1605: legt Ulrich Hofbauer in St. Peter seine Ordensgelübde ab
19. Jahrhundert
1839: kehrt Johann Michael Sattler mit seiner Familie von seiner zehnjährigen Europareise nach Salzburg zurück
1865: der Kauf des Grundstücks in Morzg auf dem Gelände des heutigen Maria-Theresien-Schlössls für die Österreichische Central-Anstalt für künstliche Fischzucht wird beschlossen
1877: ein Unwetter verheert weite Teile des Flachgaues, sowie Innergebirg und im Berchtesgadener Land
1899: stürzt Ludwig Purtscheller an der Aiguille du Dru im Mont-Blanc-Gebiet (Frankreich) ab
20. Jahrhundert
1911: wird die Montanseilbahn vom Mitterberg nach Mühlbach am Hochkönig eröffnet
1928: erscheint im „Salzburger VolksblattAdolph Johannes Fischers Artikel „James Joyce in Salzburg“[1], der die Salzburger Öffentlichkeit informiert, wer jener James Joyce ist, der seit rund sechs Wochen im Salzburger Hotel Mirabell logiert
1933: der Parkplatz auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe an der Gletscherstraße, einer Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße, wird fertiggestellt
1946: wird der Sportplatz des ATSV Schwarzach eröffnet
1947: Erhöhung des Einheitsfahrscheinpreises beim Obus auf 40 Groschen
1952: wird der neue Puch-Roller RL 125 in der Steyr-Daimler-Puch-Filiale in Salzburg am Makartplatz ausgestellt und findet großes Interesse; die Luxusausführung kostet 8 000 Schilling und die Lieferzeit wird mit 18 Monaten bis zwei Jahre angegeben
1954: gibt es eine Affäre um Festspielkarten; Mandatare aller drei Fraktionen haben kostenlose Ehrenkarten weiterverkauft
1955: macht Hermann Amanshauser den bisher einzigen Fund im Bundesland Salzburg eines Notocelia incarnatana in Salzburg-Parsch
1957: erreicht Siegfried Waslberger aus Hallein auf seinen Händen gehend nach 327 Kilometern Schloss Schönbrunn in Wien
1974: findet die Fahnenweihe vom Roten Kreuz der Dienststelle Mattsee statt − Fahnenmutter ist Ida Pollhammer
1987: wird bei den Krimmler Wasserfällen der bisher größte Abfluss während eines Hochwassers mit bis zu 600 000 Kubikmetern pro Stunde gemessen
1988: zieht sich Herbert von Karajan aus dem Direktorium der Salzburger Festspiele zurück
21. Jahrhundert
2011: wird an einem der wirklich heißen Tage des Jahres ein älterer Herr als Badegast im Speichersee Resterkogel auf 1 894 m ü. A. gesichtet
2013: durch einen 2:0 Auswärtssieg bei FC Vilniaus Žalgiris qualifiziert sich der FC Red Bull Salzburg nach einem 5:0 Heimsieg für die Gruppenphase der UEFA Euro League
2017: werden dem FC Salzburg in der Gruppe I der Euroleage Olympique de Marseille (Frankreich), Vitória Guimarães (Portugal) und Konyaspor (Türkei) zugelost
2018: Smail Prevljak erzielt im Auswärtsspiel bei SCR Altach den Treffer zum 1:0, es ist dies der tausendste Treffer in der Bundesliga in der Ära Red Bull

Geboren

19. Jahrhundert
1847: Olivier Marquis de Bacquehem in Troppau, Schlesien, Verwaltungsjurist
1880: Robert Elisabeth Stolz in Graz, Steiermark, Komponist und Dirigent
1893: Franz Narobe, Leiter der Residenzgalerie
20. Jahrhundert
1923: Hans Heinrich Welser in St. Pölten, ., ein bekannter Salzburger Radio- und Fernseh-Reporter mit einer besonders markanten (tiefen) Stimme
1945: Johann Holztrattner in Puch, Politiker und ehemaliger Landtagspräsident des Salzburger Landtages
1948: Elza Prochazka in Wien, Architektin und Mitglied des Gestaltungsbeirates der Stadt Salzburg
1955: Edeltraud Pirnbacher, Direktorin des Sonderpädagogischen Zentrums in Bad Hofgastein
1957: Leopold Federmair in Wels, Autor, Essayist, Literaturkritiker
1958: Benedikt Röck, Benediktinerpater und kurzzeitiger Administrator von St. Peter
1972: Markus Grüner-Musil in Salzburg, Intendant, Regisseur und Politiker

Gestorben

20. Jahrhundert
1901: Josef Leitner in Thalgau, Priester
1914: Artur Merlingen, Thalgauer Bezirksrichter
1921: Maria Anna IX. Scherer OSB, Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Nonnberg
1942: Joseph Ferdinand Habsburg-Lothringen in Wien
1982: Felix Sinzinger in Wien, Leiter des Bezirksgerichts Neumarkt und Präsident des Handelsgerichts in Wien
21. Jahrhundert
2000: Prof. Wilhelm Schaup-Weinberg in Salzburg, außenpolitischer Redakteur und Beilagenchef der Salzburger Nachrichten

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 25. August vor ...

... 446 Jahren 
wird das Pfleggericht in Gastein auf ein Landgericht reduziert
... 414 Jahren 
legt Ulrich Hofbauer in St. Peter seine Ordensgelübde ab
... 180 Jahren 
kehrt Johann Michael Sattler mit seiner Familie von seiner zehnjährigen Europareise nach Salzburg zurück
... 154 Jahren 
wird der Kauf des Grundstücks in Morzg auf dem Gelände des heutigen Maria-Theresien-Schlössls für die Österreichische Central-Anstalt für künstliche Fischzucht beschlossen
... 108 Jahren 
wird die Montanseilbahn vom Mitterberg nach Mühlbach am Hochkönig eröffnet
... 86 Jahren 
wird der Parkplatz auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe an der Gletscherstraße, einer Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße, fertiggestellt
... 62 Jahren 
erreicht Siegfried Waslberger aus Hallein auf seinen Händen gehend nach 327 Kilometern Schloss Schönbrunn in Wien
... 31 Jahren 
zieht sich Herbert von Karajan aus dem Direktorium der Salzburger Festspiele zurück
... 8 Jahren 
wird an einem der wirklich heißen Tage des Jahres ein älterer Herr als Badegast im Speichersee Resterkogel auf 1 894 m ü. A. gesichtet

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 25. August verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

Einzelnachweis