Günther Gann

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberstleutnant Günther Gann (* 5. Juli 1966 in Jeging, Oberösterreich) ist Kommandant des Pionierbataillons 2 (PiB2), das in der Schwarzenbergkaserne in Wals-Siezenheim stationiert ist.

Leben

Günther Gann musterte 1994 von der Militärakademie aus, stand lange beim Pionierbataillon unter anderem als Kommandant eines Pionierzugs, als stellvertretender Kommandant einer Pionierkompanie und als Ausbildungsoffizier und Kommandant der Pionierkompanie in Verwendung, ehe er im Juli 2001 ins Bataillonskommando versetzt wurde.

Ab März 2009 war Gann als Pionieroffizier beim Militärkommando Salzburg tätig. Außerdem stand Gann für die SFOR in Bosnien im Einsatz.

Am 16. Dezember 2011 folgte er als Kommandant des Pionierbataillons 2 auf Oberst Wolfgang Spalj, der als Verbindungsoffizier zur Einsatzführung der Bundeswehr nach Potsdam wechselte. Am 11. Dezember 2018 wurde er stellvertretender Militärkommandant von Salzburg.

Der Oberösterreicher ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt mit seiner Familie in Jeging im Innviertel.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Wolfgang Spalj

Kommandant des Pionierbataillons 2
2011-2018
Nachfolger

Thomas Bauer