Hauptmenü öffnen

Heinz Nußbaumer

Heinz Nußbaumer im Jahr 2012

Heinz Nußbaumer (* 16. Juli 1943 in Bad Reichenhall, Bayern) ist Journalist, Medienberater und Publizist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Besuch des Bundesrealgymnasiums Salzburg studierte Nußbaumer Rechts- und Staatsphilosophie sowie Kunstgeschichte an der Universität Salzburg. Seine journalistische Karriere begann er 1960 als Pressereferent des damaligen Landeshauptmanns und späteren Bundeskanzlers Josef Klaus in Salzburg. Ab 1963 war er bei der Salzburger Volkszeitung tätig. 1966 wurde er von Hugo Portisch zum Kurier geholt, dessen außenpolitische Redaktion er von 1971 bis 1990 leitete. Nußbaumer wurde dann unter Bundespräsident Kurt Waldheim Sprecher der Präsidentschaftskanzlei; diese Position übte er bis 1999 - also auch noch unter Thomas Klestil - aus.

Nußbaumer hat sich als Nahost-Experte einen hervorragenden Ruf erworben. Auch nahöstliche Staatsmänner schätzten ihn: Präsident Anwar as Sadat bat ihn einst, ihm anlässlich eines Besuches von Bruno Kreisky in Ägypten eine Tischrede in Deutsch aufzusetzen. Nußbaumer schrieb auch mehrere Bücher, darunter eine Biografie Khomeinis.

Seit 2000 ist Nußbaumer als freier Publizist und Medienberater tätig. In dieser Zeit arbeitete er auch als Gastgeber im TV-"philosophicum" des ORF und vor allem als Herausgeber der Wochenzeitung Die Furche. Er ist Vizepräsident der Österreichischen Orientgesellschaft Hammer-Purgstall, der Wiener Stiftung Communio et Progressio, Vorstands-Vorsitzender des SOS-Kinderdorfs Wienerwald.

Nußbaumer ist verheiratet und hat drei Söhne.

Ehrungen

Heinz Nußbaumer wurden im Laufe der Zeit zahlreiche Ehrungen zu Teil. Unter anderem:

  • "Dr. Karl Renner-Preis für Publizistik" 1974 und 1986
  • "Leopold-Kunschak-Pressepreis" 1990
  • "Felix Ermacora Menschenrechtspreis" 2006
  • "Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse"

Am 13. März 2000 wurde er vom Land Salzburg mit dem René-Marcic-Preis für außergewöhnliche journalistische Leistungen ausgezeichnet.

Werke

  • Der Mönch in mir. Erfahrungen eines Athos-Pilgers für unser Leben, Styria Verlag 2006, ISBN 3-222-13204-6
  • Kardinal Franz König: Gedanken für ein erfülltes Leben, Styria 2004, ISBN 3222131627
  • Khomeini, Revolutionär in Allahs Namen, Herbig Verlag 1979, ISBN 3-776-60960-5
  • Nächstes Jahr in Jerusalem. eine Bestandsaufnahme im Nahen Osten, Styria Verlag 1970

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Kunst im Karner [1]
  • Extradienst [2]