Hauptmenü öffnen

Ischlerbahnstraße

Bild
Ischlerbahnstraße.jpg
Ischlerbahnstraße
Länge: ca. 500 m
Startpunkt: Salzburger-Schützen-Straße
Endpunkt: [[]]
Karte: Googlemaps

Die Ischlerbahnstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Itzling.

Name

Als Namensgeber der Straße gilt die am 30. September 1957 eingestellte Ischlerbahn, eine schmalspurige Lokalbahn, welche folgende Hauptstationen aufwies: Salzburg - Mondsee - St. Gilgen - Strobl - Bad Ischl. Der Abschnitt Salzburg-Mondsee wurde am 28. Juli 1891 eröffnet.

Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1903 gefasst.

Verlauf

Die Ischlerbahnstraße ist knapp 500m lang und führt von der Salzburger-Schützen-Straße westlich parallel zur Bahnhofstraße.

Quelle