Hauptmenü öffnen

Bahnhofstraße (Stadt Salzburg)

Bild
Bahnhofstraße (Stadt Salzburg).jpg
Bahnhofstraße (Stadt Salzburg)
Länge: ca. 900 m
Startpunkt: Dammweg
Endpunkt: Fanny-von-Lehnert-Straße
Karte: Googlemaps
Die Bahnhofstraße mit querender Lok
Die Bahnhofstraße.

Die Bahnhofstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Itzling. Bis nach 1920 hieß diese Straße Westbahnstraße.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach der Tatsache, dass sie an den Anlagen des Salzburger Hauptbahnhofes entlang nach Norden führt. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1903 gefasst.

Verlauf

Die Bahnhofstraße ist knapp 900 Meter lang und führt von der Fanny-von-Lehnert-Straße entlang der Bahnanlagen nach Norden bis zum Dammweg. Ihre Streckenführung wurde 2009 durch den Bau eines neuen Einkaufszentrums in Itzling und die Verlängerung der Obuslinie  3  im Bereich der Kreuzung mit der Pflanzmannstraße und der Landstraße geändert.

Gebäude

an der Bahnhofstraße liegen unter anderem die beiden Gasthäuser zum guten Hirten und Auerhahn. Neben dem Gasthof Auerhahn befand sich früher die K.u.k. Skiwerkstätte, die für die Armee Ski, Eispickel, Steigeisen usw. erzeugte.

Bilder

  Bahnhofstraße (Stadt Salzburg) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen