Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1860er |  1870er |  1880er |  1890er | 1900er | 1910er | 1920er |
◄◄ |   |  1887 |  1888 |  1889 |  1890 |  1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1891:

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

In diesem Jahr
... beantragt der Salzburger Anton Petzer eine Bewilligung eines Dampferverkehrs auf der Strecke HellbrunnSalzburgMuntigl
... wird Christian Baumgartner Pfarrer der Pfarre Kleinarl
... wird die Pfarre Bad Häring errichtet
... wird Eugen Pillwein Bezirkshauptmann von Tamsweg
... übersiedelt Ludwig Purtscheller von Innsbruck nach Salzburg
... wird Josef Eberhart Bürgermeister der Marktgemeinde Saalfelden
... wird von Jakob Prähauser ein Arbeiterbildungsverein in Hallein gegründet
... wird mit dem Bau des Kinderspitals im St. Johanns-Spital begonnen (bis 1899)
... entsteht die Halleiner Papierfabrik
... wird der Bergstraßtor, ein von der Salzburger rechtsufrigen Altstadt am Ende der Dreifaltigkeitsgasse stadtauswärts führender Bogen, abgerissen
... ersteigt Ludwig Purtscheller mehrere Hochgipfel im Kaukasus
... wird mit dem Bau des ersten Kinderspitals im St. Johanns-Spital begonnen
... wird der neue Friedhof Aigen angelegt
... wird auf dem Stadtfriedhof Maxglan ein Leichenhaus fertiggestellt
... wird dem Reckturm auf der Festung Hohensalzburg eine Aussichtsplattform aufgesetzt
... beginnt die Betreuung der Müllner Pfarre durch die Benediktinerabtei Michaelbeuern
... wird Dienten am Hochkönig eine eigene Pfarre
... wird Kleinarl eine eigene Pfarre
... entstehen die Pfarren Aurach und Jochberg im Dekanat St. Johann in Tirol
... wird die Freiwillige Feuerwehr in Leogang gegründet
... gründet Michael Rieser die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf am Haunsberg
März
6. März: findet die Wahl der Großgrundbesitzer statt
Mai
1. Mai: Josef Lackner wird Pfarrer der Pfarre Mariapfarr
6. Mai: wird der Trachtenerhaltungsverein Alpinia in Salzburg gegründet
Juni
29. Juni:
... der dritte Versuch einer Salzachschifffahrt endet auf einer Sandbank
... wird das Statzerhaus beim Hundstein nach gut zweijähriger Bauzeit eröffnet
Juli
1. Juli: wird das Vikariat Werfenweng zur Pfarre erhoben
2. Juli: der vierte und für lange Zeit letzte Versuch einer Salzachschifffahrt startet beim Café Bazar
12. Juli: Johannes Baptist Katschthaler wird zum Weihbischof von Salzburg geweiht
17. Juli: der Tamsweger Anton Hatheyer wird in Tamsweg zum Priester geweiht
24. Juli: wird die Warnsdorfer Hütte eröffnet
28. Juli: erfolgt die Eröffnung des Teilstücks Salzburg–Mondsee der Salzkammergut-Lokalbahn
September
In diesem Monat
... steht Maria Gaertner als erste Frau auf dem Großvenediger
November
13. November: findet die Gründungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wals-Siezenheim statt
21. November: heiratet Luisa Antonieta in Wien Friedrich August III., König von Sachsen
Dezember
24. Dezember: wird Gandolph Graf von Kuenburg als Vertrauensmann der Vereinigten deutschen Linken zum Minister ohne Portefeuille im Kabinett Taaffe ernannt

Geboren

In diesem Jahr
... Rosa Weiser, Landtagsabgeordnete
... Simon Gappmaier, letzter Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Haiden
... Josef Posch, Priester
... Johann Rainer, letzter Bürgermeister der Gemeinde Sauerfeld
... Gustav Wollersberger, Direktor der Volksschulen in Elsbethen-Vorderfager und Mattsee
... Franz Moldan in Oberalm, NS-Bürgermeister von Hallein
Jänner
20. Jänner: Olga Hekajllo in Lemberg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
29. Jänner: Eduard Büchlmann, Tierarzt und Veterinärdirektor des Landes Salzburg
März
8. März: Josef Egger in Radstadt, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
26. März: Agnes Habsburg-Lothringen in Salzburg, Mitglied der Familie Habsburg-Lothringen
April
7. April: Leopoldine Niedermüller, Gemeindesekretärin von St. Georgen bei Salzburg
16. April: Theodor Herz in Wien, Arzt für Allgemeinmedizin und bis Juni 1938 Sprengelarzt in Piesendorf
30. April: Engelbert Weiß in Thalgau, Sozialistischer Widerstandskämpfer
Mai
4. Mai: Alois Lerchner in Tweng, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
10. Mai: Johann Schroffner in Thalgau, Priester und ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
14. Mai: Egon Kornauth in Olmütz, Komponist und Dirigent
Juni
14. Juni: Agathe Whitehead, erste Frau von Georg Ludwig von Trapp
21. Juni: Albin Müller-Rundegg in Obermais bei Meran, Südtirol, Maler
Juli
5. Juli: Stefan Schlager in Hof bei Salzburg, Gendarmerie-Postenkommandant in Bad Gastein
Oktober
16. Oktober: Hans Wagner in Wien, deutschnationaler Politiker
27. Oktober: Karl Böttinger in Andorf, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
28. Oktober: Simon Brandstätter in Eugendorf, Ehrenbürger und Bürgermeister der Flachgauer Gemeinde Henndorf
November
14. November: Rigobert Funke-Elbstadt, Maler und Kunsterzieher, später Direktor des Museums Carolino-Augusteum
22. November: Otto Artmaier Senior, Salzburger Mechanikermeister
Dezember
30. Dezember: Erwin Kerber in Salzburg, Direktor der Salzburger Festspiele und Intendant des Salzburger Landestheaters

Gestorben

Jänner
4. Jänner: Ignaz Rojacher, Bergwerksbesitzer und Erbauer des Observatoriums auf dem Hohen Sonnblick
Februar
22. Februar: Marie Mayr, geborene Moser, Mitbesitzerin des Gablerbräus
März
2. März: Franz Zeller, Kaufmann, Vizebürgermeister der Stadt Salzburg, Landtagsabgeordneter und Präsident der Salzburger Handelskammer
30. März: August Schenk in München oder Leipzig, Botaniker und Paläontologe
April
14. April: Ludwig Ritter von Zettl, Architekt
Juni
24. Juni: Alois Thalmayr, Bürgermeister von Saalfelden
September
8. September: Michael Klaushofer, Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
November
26. November: Franz Sales Schleindl, Dompropst

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1891 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1891"