Johann Hutter (Hotelier)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Hutter (* 31. Jänner 1923 in Kleinarl[1]; † 2. Juni 2015 ebenda) war Wibmbauer und Hotelier in Kleinarl, wo er auch Fremdenverkehrspionier war.

Leben

Johann Hutter war der Sohn des Wibmbauern Josef Hutter (* 26. April 1865 in Taxenbach) und seiner Frau Elisabeth, geborene Buchsteiner, verwitwete Vorderegger (* 28. Oktober 1888 in Wagrain.

Viele Jahre lang war er Obmann des Tourismusverbands Kleinarl sowie drei Perioden Mitglied der Gemeindevertretung. Er war Gründungsmitglied der Trachtenmusikkapelle Kleinarl und 30 Jahre lang Obmann der Genossenschaft für die Achenverbauung.

Quelle

Einzelnachweis