Karl Eberl

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Eberl war langjähriger Vizebürgermeister der Flachgauer Gemeinde Wals-Siezenheim.

Leben

Karl Eberl stammte aus Schwarzach und übersiedelte 1947 ins Walser Auviertel.

Ehrungen

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Gemeinde Wals-Siezenheim am 25. Juni 1981 ihre Ehrenbürgerschaft.

Der Weg zu seinem Haus am Käferheimer Mühlbach wurde nach ihm Karl-Eberl-Weg benannt.

Quellen

  • Müller, Franz: Drittes Heimatbuch von Wals-Siezenheim. Gemeinde Wals-Siezenheim 1976.
  • Müller, Franz: Rund um den Birnbaum. Heimatbuch-Ergänzungen. Gemeinde Wals-Siezenheim 1985.