Hauptmenü öffnen

Kunst-Litfaßsäule

Werke Salzburger Künstler auf Litfaßsäulen zu sehen
2 Min 02 sek Video
Werke Salzburger Künstler auf Litfaßsäulen zu sehen
3 Min 59 sek Video

Die Kunst-Litfaßsäule ist in der Stadt Salzburg eine Litfaßsäule für die Kunst in Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In der Stadt Salzburg gibt es mehr als 250 Litfaßsäulen. Fünf bis Zehn davon dienen jedes Jahr als Kunstschauplatz, sind somit Kunst-Litfaßsäule, die zusammen eine öffentliche Galerie bilden.

Angeregt wurde die Aktion für Kunst im öffentlichen Raum im Jahr 2013 vom Vorsitzenden des Kunstbeirates, Werner Thuswaldner, und Progress-Geschäftsführer Fred Kendlbacher, der die Plakatsäulen und Digi-Screens als Ausstellungsflächen zur Verfügung stellt.

Die Stadt Salzburg, die Firma Progress Werbung und der Kunstbeirat schrieben 2013/2014 erstmals die künstlerische Gestaltung einer „Kunst-Litfaßsäule“ aus und wiederholten die Aktion seither jährlich.

Bisherige Künstler und Ausstellungen

2018

  • Reinhold Bidner, "Litfaß-Eule", klassische Litfaßsäule, Franz-Josef-Kai 39
  • Karin Fisslthaler, "Social Network", klassische Litfaßsäule, Franz-Josef-Kai 27 (S-Bahn)
  • Gunda Gruber, "koordinaten korrektur", klassische Litfaßsäule, Giselakai 51-53
  • Ines Hochgerner, "Die Verantwortlichkeiten sind komplex verteilt", City-Light-Säule, Schumacherstraße (Stadtbibliothek)
  • Matthias Krinzinger, "Kleinvieh macht auch Glanz", klassische Litfaßsäule, Franz-Josef-Straße 1
  • Lavinia Lanner, "Ich seh, ich seh", klassische Litfaßsäule, Giselakai 47
  • Claudia Larcher, "Urban Landscape", Digi-Screens im Stadtraum
  • Ina Loitzl, "Pieta reloaded", Digi-Screens im Stadtraum

2017

  • Elisabeth Schmirl, "Sichtbarkeiten", Säule am Giselakai in eine reflektierende Spiegeloberfläche verwandelt.
  • Stefan Heizinger, "Der Zylinder wird zur barocken Form", Litfaßsäule in der Franz-Josef-Straße
  • Georg Frauenschuh, Wandmalerei am Franz-Josef-Kai und vor dem Christian-Doppler-Gymnasium
  • Wiener Performancegruppe "Die 4 Grazien", "Markieren", animierte Bilder
  • Annelies Senfter, "Snapshots/Momentaufnahmen", Digi-Screen.

2016

  • Reinhold Bidner mit seinem „Flüchtlingsprojekt“, Standort: Franz-Josef-Straße, Ecke Rainerstraße
  • Ina Loitzl mit dem Projekt „Kunstboxen“, Standort: Franz-Josef-Kai 27
  • Eva Petric mit dem Projekt „Human Organ Constellation“ Standort Lindhofstraße, Einfahrt Parkplatz Müllnerbräu.
  • Robert Praxmarer und Thomas Layer-Wagner sind mit dem Projekt „BuntRaum“ am Standort: Schuhmacherstraße, vor der Stadt:Bibliothek präsent
  • Julia Rohn mit dem Projekt „Touch me sponge“ am Standort: Giselakai 51-53

2015

• Fiona Crestani, "Brückenschlagen", Litfaßsäule Giselakai 51-53 • Katerina Drahosova & Gerhard Feldbacher, "24 Raben", City-Light-Säule Schumacherstraße vor der Stadtbibliothek • Severin Hofmann, "Leberkäsepilaster" Litfaßsäule Franz-Josef-Kai 27 • Isabella Kohlhuber, "You got me really interested", Litfaßsäule Franz-Josef-Straße 1 • Olivia Wimmer, "The Protester", Litfaßsäule Franz-Josef-Kai 39

2014

  • Helga Gasser, 11 Tuschezeichnungen für die Gestaltung der Säule in der Franz-Josef-Straße, Ecke Rainerstraße[1]

Quellen

Einzelnachweis