Maximilian Mayr-Melnhof

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maximilian Mayr Melnhof (2. Person von links)
Gruppe mit Landesjägermeister Max Mayr-Melnhof (zweite Person von rechts)

Maximilian Mayr-Melnhof (* 12. März 1970) ist ein Nachkomme der Salzburger Adelsfamilie Mayr-Melnhof und leitet die Forstverwaltung.

Leben

Nach einer Ausbildung in der Försterschule wurde er Bauer, wie er sich selbst im Interview der Quelle betitelte. Er lebt mit seiner Frau Maria, einer gebürtigen Spanierin und seinen fünf Kindern auf Schloss Glanegg in Grödig-Glanegg. Mit seinen Mitarbeitern ist er per Du, bezeichnet sich, wie oben erwähnt, als Bauer und als ein echter Grüner.

Im Sommer 2010 hatte er mit seinem Angebot von Naturbestattung am Untersberg eine neue Form der Bestattung kreiert. Neben der Forstverwaltung koordiniert er auch die verpachteten Geschäftsbereich Marmorabbau, Gastronomie und Schotterabbau, die hauseigene Metzgerei, die Immobilienverwaltung und seine Firma paxnatura (Naturbestattungen).

Quellen