Pfannhauserplatz (Hallein)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Pfannhauserplatz (Hallein).jpg
Pfannhauserplatz (Hallein)
Länge: ca. m
Startpunkt: Schiemerstraße (Hallein)
Endpunkt: Pflegerplatz (Hallein)
Karte: Googlemaps
Karte
Brunnen am Pfannhauserplatz
Bronzemädchen von Josef Zenzmaier vor dem Keltenmuseum in Hallein, seit 2017

Der Pfannhauserplatz ist ein Platz in der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein.

Lage

Der Pfannhauserplatz befindet sich in der Halleiner Altstadt und verläuft zwischen dem Keltenmuseum und Pfannhausersteg über die Salzach.

Namensherkunft

Der Name des Platzes ist auf die Berufsbezeichnung der "Pfannhauser" zurückzuführen. Das waren Gewerke, die früher nach den "Zwölfsiedern" (Fürsterzbistum, Domkapitel und Klöster) "Mitsieder" waren.

Objekte

Vor dem Keltenmuseum am Pfannhauserplatz steht seit 20017 die Skulptur "Bronzemädchen" von Josef Zenzmaier.

Weblink

Quellen