Salzburger Landespreis für Medienkunst

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Landespreis für Medienkunst ist einer der vom Land Salzburg vergebenen Kunstpreise.

Preisvergabe

Das Land Salzburg vergibt in Kooperation mit der Schmiede Hallein seit 2006 den Landespreis für Medienkunst.

Begünstigte sind Kunstschaffende, die in Salzburg geboren sind und hier wohnen oder mindestens 10 Jahre in Salzburg gewohnt haben oder deren fester Wohnsitz sich in Salzburg seit fünf Jahren befindet, sowie Künstlergruppen mit überwiegendem Salzburg-Bezug.

Das Preisgeld von 10 000 Euro versteht sich als Förderung, um das eingereichte Projekt tatsächlich umsetzen zu können. Der Preisträger nimmt an der „Schmiede Hallein“ teil und kann die fertige Siegerarbeit im darauffolgenden Jahr präsentieren.

Preisträger

Quellen