Weiserstraße

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Weiserstraße.jpg
Weiserstraße
Länge: ca. 400 m
Startpunkt: Auerspergstraße
Endpunkt: Lastenstraße
Karte: Googlemaps

Die Weiserstraße ist eine Straße in den Salzburger Stadtteilen Neustadt und Schallmoos.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach Ignaz Anton von Weiser (* 1701; † 1785), einem ehemaligen Bürgermeister der Stadt Salzburg. Der Beschluss zur Namensgebung wurde wahrscheinlich bereits 1873 gefasst. Im 17. Jahrhundert hieß die Straße Lausergasse.

Neben der Weiserstraße weist auch die nahe gelegene Weiserhofstraße einen Bezug zu Ignaz Anton von Weiser auf.

Verlauf

südlicher Teil des Kreisverkehrs Lastenstraße, wo die Weiserstraße nach Süden beginnend verläuft

Die Weiserstraße ist knapp 400 Meter lang und führt von der Auerspergstraße, die Gabelsbergerstraße querend, zum Kreisverkehr Lastenstraße.

Gebäude

In der Weiserstraße befinden sich unter anderem das Wirtschaftsförderungsinstitut (Wifi) und die Wirtschaftskammer Salzburg. Bis Anfang der 1990er Jahre war die ehemalige Schuhfabrik Mirabell das Institutsgebäude der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Und vor dem Neubau des Wifi stand am Beginn der Weiserstraße das Gebäude des ehemaligen Park Hotel Nelböck, das bereits ab 1912 als Quartier des Gewerbeförderungsinstitutes diente.

Quelle