Bezirk Krems-Land

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzdiözese Salzburg
Der hier beschriebene Bezirk oder Ort hat zwar politisch-geografisch-geschichtlich keinen Salzburgbezug. Da sich aber hier noch heute Verbindungen zur Erzdiözese Salzburg ergeben, sei es, weil noch eine Salzburger Pfarre besteht oder ein kirchlicher Bau einen Salzburgbezug hat, erfüllt der Artikel eine Richtlinie, um hier im Salzburgwiki zu stehen.


Der Bezirk Krems-Land ein Verwaltungsbezirk in Niederösterreich.

Geografie

Der Verwaltungsbezirk hat eine Fläche von 922,93 km², die etwas weniger als der Salzburger Flachgau darstellt. Dazu gehören ein Großteil des Waldviertels sowie Teile Most- und Weinviertel. Als Landschaftsraum zählt auch die Wachau dazu.

Salzburgbezug

Salzburg hat mehrere kirchliche Bezüge zur Wachau, insbesondere zu Arnsdorf in der Wachau und zu den beiden Benediktinerstiften Melk und Göttweig.

Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems ist für die pädagogische Aus- und Fortbildung[1] der evangelischen, orthodoxen, freikirchlichen, altkatholischen, islamischen, jüdischen und buddhistischen Religionslehrer in ganz Österreich, somit auch im Land Salzburg zuständig.[2]

Persönlichkeiten

Aus dem Benediktinerstift Göttweig kamen Studenten und Lehrende an die Benediktineruniversität Salzburg, beispielsweise

Weiterführend

Für Informationen zu Bezirk Krems-Land, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Salzburgwiki-Einträge

Einzelnachweise