Benediktinerstift Melk

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melk Abbey aerial view 001.jpg

Das Benediktinerstift Melk befindet sich in der Stadt Melk am rechten Ufer der Donau.

Geschichte

Es wurde 1089 gegründet. Der heutige Bau wurde in den Jahren 1702 bis 1746 von Jakob Prandtauer errichtet. Heute beherbergt der Bau das Stiftsgymnasium Melk, das die älteste noch bestehende Schule Österreichs ist.

Salzburgbezug

Auch aus Melk kamen verschiedene Professoren an die Benediktineruniversität.

Aus der Salzburger Familie Hagenauer kamen Äbte des Klosters, wie zum Beispiel Seyfried von Hagenau (Abt von 1378 bis 1382)

Der Salzburger Landtagsabgeordnete Viktor Fuchs maturierte am Stiftsgymnasium.

Quelle