FC Salzburg (U19) gegen Manchester City Academy (U19)

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Salzburg U19
Aufstiegsfreude
Marco Rose (l.) Trainer der U19

FC Salzburg (U19) gegen Manchester City Academy (U19) war ein Play-off-Spiel der UEFA Youth League. Es fand am 8. Februar 2017 vor 1 890 Zuschauern in der Red Bull Arena in Wals Siezenheim statt. Der FC Salzburg setzte sich mit 4:3 nach Elfmeterschießen durch und steht damit im Achtelfinale der Youth League.

Vorgeschichte

Der FC Salzburg, wie der FC Red Bull Salzburg sich international nennen muss, qualifizierte sich durch zwei Siege gegen FK Vadar und FC Kairat Almaty für das Play-off. Dort wurde ihnen der englische Spitzenklub Manchester City FC aus der Championsleague-Gruppe zugelost. Manchester gewann alle Gruppenspiele außer den beiden Spiele gegen Barcelona. Als Gruppenzweite wurden sie einer Mannschaft aus dem Meisterweg zugelost, in ihrem Fall dem FC Salzburg.

Aufstellung

Spielverlauf

Salzburg begann das Spiel mit hohem Pressing und viel Laufarbeit. Nach 12 Minuten brachte Hannes Wolf die Salzburger nach Doppelpass mit Xaver Schlager in Führung. Die Mannschaft hatte noch einige gute Chancen auf das 2:0, musste jedoch in der 30 Minute den Ausgleich der Engländer durch Nmecha hinnehmen. In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Jungbullen Torchance um Torchance, scheiterten jedoch oft Grimshaw, dem überragenden Tormann Manchesters. Nach 90 Minuten hätte Salzburg längst als Achtelfinalist feststehen müssen, schließlich lautete das Torschussverhältnis 15:3 zu Gunsten der Österreicher. Im Elfmeterschießen traf Salzburgs Igor Dos Santos De Paulo zunächst nur Aluminium, doch City verschoss seine beiden letzten Elfmeter. Aus der Mannschaft, die als Kollektiv hervorragend spielte, ragte noch Xaver Schlager heraus, der die Torvorlage gab und keine weiten Wege scheute.

Stimmen zum Spiel

Marco Rose: Ich bin sehr stolz auf die Leistung meiner Mannschaft und ich denke, dass es selten einen verdienteren Sieg gab. Wir haben das Geschehen bestimmt, uns mehr Chancen erarbeitet und einen wirklich großen Fight abgeliefert. Uns war bewusst, dass wir gegen eine gute Mannschaft spielen und in manchen Phasen auch geduldig agieren müssen – die Jungs haben das klasse gemacht. Mich freut es, dass wir nun unseren Verein auch weiterhin international vertreten dürfen.

Hannes Wolf: Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so ein Spiel erlebt. Wir haben bis zum Ende geschlossen gefightet und hätten die Partie schon nach der regulären Spielzeit entscheiden müssen. Leider haben wir viele gute Möglichkeiten ausgelassen. Das Elfmeterschießen hat ganz schlecht für uns begonnen, aber dann hat sich das Ganze noch zu unseren Gunsten gedreht. Jetzt sind wir überglücklich, dass wir uns fürs Achtelfinale qualifiziert haben. Es ist aktuell noch schwer, die richtigen Worte zu finden.

Oscar Garcia (Trainer RB Salzburg): Ich habe es genossen, das Spiel anzusehen.

Bilder

 FC Salzburg (U19) gegen Manchester City Academy (U19) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Homepage UEFA
  • Homepage FC Salzburg
  • FC Salzburg Wiki