Helmut Kronewitter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Helmut Kronewitter

Helmut Kronewitter (* 31. Jänner 1962 in Salzburg) ist als User seit 5. September 2012 im Salzburgwiki tätig.

Über Helmut Kronewitter

Helmut Kronewitter schreibt über sein Leben und Berichte über seltene Erkrankungen aus dem Bundesland Salzburg. Er ist Fotograf mit den Schwerpunkten Familien, Events, Natur und seltene Erkrankungen (ehrenamtlich).

Weitere Informationen über Helmut Kronewitter gibt es im Salzburgwiki-Artikel Rare Disease Salzburg und im Internet auf seiner Homepage. Über seine berufliche Tätigkeit seit 1. Mai 2017 gibt es eine Homepage.[1]

Werdegang

  • Das bewegte Leben von Helmut Kronewitter - Das Leben mit dem Klinefelter Syndrom
  • Ehemaliger Initiator und Gründer des 1ten Messekindergarten in Österreich, wurde in Salzburg mit dem Messedirektor Arnold Henhapl und seiner Gattin Sonja Henhapl-Röhrich ins Leben gerufen.
  • Gemeinsam für Selten von Helmut Kronewitter - Mit dem Projekt "Gemeinsam für Selten", die Salzburger Selbsthilfegruppen aus dem Bundesland Salzburg und Westösterreich.
  • Das Team von Rare Disease Salzburg und ihren Projekten.[2]
  • SYMPATH - "FAHR MIT" Parkinson Fahrradstaffel 2015 - Mit dem Fahrrad und einer digitalen Spiegelreflexkamera unterwegs.[3]
  • 2018: "25 Jahre Arbeit mit Klinefelter Syndrom" und "10 Jahre Gemeinsam für Selten - Die Stiefkinder der Medizin"

Klinefelter Syndrom seit 1991(ED)

  • Erstdiagnose Klinefelter Syndrom in Landeskrankenhaus Salzburg 1991
  • Selbsthilfegruppe "Klinefelter Syndrom" in Hallein seit 2001
  • Initiator und Gründer der "Klinefelter Syndrom Gruppe Österrreich" 2003
  • Aufnahme der Tätigkeit der Gruppe Klinefelter Syndrom am 7. Februar 2005 in Orhanet
  • Erste Ausgabe des Magazin "Der Klinefelter" Juli 2005
  • Erste Pressekonferenz "Klinefelter-Syndrom: Auf den Spuren einer oft unerkannten Krankheit" 10. Februar 2006 im Salzburg Congress Center
  • SHG KS-Gruppensprecher für Stadt für Land Salzburg
  • Eröffnung der Gruppe "Seltene Erkrankungen" am 29. Februar 2008 für Westösterreich unter "Klinefelter Syndrom", danach "Rare Disease Salzburg"
  • Eigene Erfahrungen zum "Klinefelter Syndrom" und Diabetes II sowie Hypertonie ab März 2016

Rare Disease Day - Tag der seltenen Erkrankungen seit 2008

  • Initiator und Gründer für den "Tag der seltenen Erkrankungen in Stadt und Land Salzburg Rare Disease Day
  • Eröffnung der eigenständigen Homepage für seltene Krankheiten 1. September 2013 Rare Disease Salzburg
  • 1. Europäischer Tag der Seltenen Erkrankungen, Projektstart "Gemeinsam für die Seltenen" mit 2 Selbsthilfegruppen & SHG Klinefelter Syndrom, in Verbindung mit "Orphanet Österreich" 29. Februar 2008|[4]
  • 2. Europäische Tag der "Seltenen Erkrankungen"|[5]
  • 3. Tag der Seltenen Erkrankungen aus dem Landeskrankenhaus Salzburg|[6]
  • 4. Tag der „Seltenen Erkrankungen“ im Kinderpavillion der SALK|[7]
  • 5. Tag der „Seltenen Erkrankungen“ aus dem Bildungszentrum der SALK|[8]
  • 6. Tag der „Seltenen Erkrankungen“ aus dem Bildungszentrum deaus dem Bildungszentrum SALK|[9]
  • 7. Tag der Seltenen Erkrankungen 2014 - "Gemeinsam für eine bessere Versorgung!" Zum Ersten mal aus dem Europark Salzburg|[10]
  • 8. Tag der Seltenen Erkrankungen 2015 - "Tag für Tag - Hand in Hand" zum zweiten mal dem Europark Salzburg|[11]
  • 9. Tag der Seltenen Erkrankungen 2016 - "Erhebt eure Stimme - Gemeinsam für die Seltenen" zum dritten mal dem Europark Salzburg|[12]

Adventspaziergang der "besonderen art" seit 2011

  • Erste Adventwanderung der Seltenen Erkrankungen - Adventspaziergang "ICH bin wie DU" 2011[13]
  • Zweiter Adventspaziergang der Besonderen Art im Bluntautal in Golling 2012[14]
  • Dritter Adventspaziergang der Besonderen Art im Bluntautal in Golling 2013[15]
  • Vierter Adventspaziergang der Besonderen Art im Bluntautal in Golling 2014[16]
  • Fünfter Adventspaziergang der Besonderen Art im Bluntautal in Golling 2015[17]
  • Sechster Adventspaziergang der Besonderen Art im Bluntautal in Golling 2016[18]

Ehrenmitglieder der Rare Disease Salzburg

  • Christop Eder und Markus Hauser[19] aus Ebenau immer für uns da wenns brennt! Ehrenmitglieder seit Dezember 2016
  • Wendy Laenen-Grabner. ehrenamtliche Mitarbeiterin vom Adventspaziergang "der besonderen art" aus Mattsee seit 2012, Ehrenmitglied seit Dezember 2016
  • Anton Kaufmann, Bürgermeister von Golling an der Salzach a. D., Adventspaziergang der "besonderen art", Ehrenmitglied seit 2015
  • Johann Lacher[20], seit 2001 immer mit seiner Gattin Maria für uns da! Ehrenmitglied seit 2015
  • Alfred Dominik[21] - Ehrenamtlicher Mitarbeiter von Seltene Erkrankungen im Jahr 2008, Ehrenmitglied seit 2014
  • Dr. Brigitte Esterbauer († 20. Jänner 2016), war Beirätin für Eltern und Familie mit Klinefelter Syndrom Salzburg seit 2006, Ehrenmitglied seit 2012

Werke

  • Buch Klinefelter Syndrom - Fragen und Antworten. Österreich, Erstes Erscheinungsjahr 2006
  • Broschüre Hormone (Aufklärungsbroschüre über Hormone), Erscheinungsjahr 2010
  • Folder Klinefelter Syndrom - Fragen und Antworten, Erscheinungsjahr 2013
  • Broschüre ICH bin wie DU - Seltene Erkrankungen und wie damit umgehen! - Fragen und Antworten, Erscheinungsjahr 2015
  • Broschüre "Seltene Erkrankungen aus dem Bundesland Salzburg" (Wo kann ich mich Hinwenden...), Erscheinungsjahr 2016

Literatur

  • Klinefelter Syndrom: "Fragen und Antworten". Verlag: DKSVe.V., Ausgabe Österreich, 2005, ISBN 3-9805545-5-4 (vergriffen).
  • Rare Disease Salzburg: "Wir in der Schule". RDS-2018, Ausgabe Österreich, Fragen und Antworten! (In Bearbeitung mit B.A.G.).

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise