Johann Wohl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Georg Wohl (* 21. Juni 1920 in Mühlbach am Hochkönig; † 24. Dezember 2011[1]) war ein Salzburger Politiker der Sozialdemokratischen Partei, insbesondere Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Leben

Johann Wohl besuchte nach Volks- und Hauptschule die Linzer Handelsakademie, wo er 1941 maturierte. Von 1941 bis 1945 leistete er Kriegsdienst in der Wehrmacht. Nach seiner Heimkehr 1945 wurde er Angestellter der Mitterberger Kupfer-Bergbau-Ges.mbH. Dort stieg er zum öffentlichen Verwalter, dann zum Geschäftsführer auf.

Bei den Gemeindevertretungswahlen 1949 wurde er zum Gemeindevertreter und danach Vizebürgermeister von Mühlbach am Hochkönig gewählt. Zudem war er Landesparteikassier und Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ.

Vom 11. Dezember 1954 bis zum 10. Oktober 1967 war er Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Auszeichnungen

Quelle

  • Kaut, Josef: Der steinige Weg. Geschichte der sozialistischen Arbeiterbewegung im Lande Salzburg. 2. Aufl. Salzburg (Graphia) 1982, S. 239.

Einzelnachweis