Josef Seiwald

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Seiwald (* 5. Oktober 1869 in Hofgastein; † 10. Oktober 1944) war römisch-katholischer Priester.

Leben

Er war Sohn von Josef Seiwald und dessen Frau Barbara, geborene Pointner, und wurde am 7. Februar 1892 zum Priester geweiht. Von 1903 bis zu seinem Tod 1944 war er Pfarrer in Kleinarl.

Zuvor war er Kooperator in der Gemeinde Gnigl (1892/93) und Unken 1892/93, Provisor in Unken 1894 und von 1894 bis 1899 Kooperator ebenda. In Straßwalchen bekleidete er dieses Amt bis 1903, danach wurde er Pfarrer in Kleinarl.

In seiner Amtszeit fand 1905 eine Renovierung der Pfarrkirche zum hl. Laurentius statt.

Quelle

RES Josef Seiwald

Zeitfolge