Kaigasse 43

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Haus Kaigasse 43 ist ein denkmalgeschütztes Gebäude an der Kaigasse im Kaiviertel in der Altstadt der Stadt Salzburg.

Beschreibung

Das Gebäude wurde 1930 bis 1932 nach Plänen des Baumeisters Martin Knoll aus Morzg erbaut.[1]

Quellen

  • Salzburgwiki-Einträge
  • Digitaler Stadtplan von Salzburg
Gebäude und Adresse der Salzburger Kaigasse

Kaigasse 1, Stumpfeggerhaus · Kaigasse 2 · Kaigasse 2a · Kaigasse 3, Stubhainshaus · Kaigasse 4, St. Salvator-Kirche · Kaigasse 5, Kremsisches Haus · Kaigasse 6, Rothe Bruderschafts-Meßnerhaus · Kaigasse 7, Endriesenhaus · Kaigasse 8 |Bürgerhaus Kaigasse 9 · Kaigasse 12, Keutschacherhof, Liechtstein'scher Kanonikalhof · Kaigasse 13 · Kaigasse 15, Höglwörtherhof · Kaigasse 16, Rentmeisterstöckl · Kaigasse 17 · Kaigasse 18, Lavanterhof · Kaigasse 22 · Kaigasse 23 · Kaigasse 24 · Kaigasse 26, Pflegerwirtshaus · Kaigasse 28 · Kaigasse 31 · Kaigasse 32 · Kaigasse 33, Municipium Ivavum, Weinwirts- und Bräuhaus Kaserer · Kaigasse 34 · Kaigasse 35, Eisl oder Baron Auerhaus · Berchtesgadener Hof · Berchtesgadener Hof Neubau · Gurkerhof · Kaigasse 43,

  1. ANNO, Salzburger Chronik, Ausgabe vom 11. Oktober 1929, Seite 4