Kreisverkehr Guttal

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel hat einen Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.


von links führt die Großglockner Hochalpenstraße von Heiligenblut herauf, geradeaus beginnt die Gletscherstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe und am Bildrand unten mündet die Durchzugsstraße vom Salzburger Ferleiten kommend in den Kreisverkehr.
Wintereinbruch Mitte Oktober 2015 beim Kreisverkehr Guttal.
Der Kreisverkehr im Februar 2018.

Der Kreisverkehr Guttal ist ein Kreisverkehr an der Großglockner Hochalpenstraße in Kärnten in einer Höhe von 1 859 m ü. A..

Beschreibung

Der wahrscheinlich höchstgelegene Kreisverkehr Europas befindet sich an der Kreuzung. Hier treffen die Scheitelstrecke der Großglockner Hochalpenstraße vom Bundesland Salzburg durch den Hochtor-Tunnel kommend mit der Gletscherstraße, einer Stichstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, und die Talabfahrt der Großglockner Hochalpenstraße zur Kassenstelle Heiligenblut in Heiligenblut am Großglockner zusammen.

Unmittelbar vor dem Kreisverkehr vom Hochtor kommend befindet sich der Parkplatz Kreisverkehr Guttal.

Name

Der Kreisverkehr befindet sich nahe des Guttalbaches, der im Norden im Bereich zwischen dem Kloben (2 938 m ü. A.) und dem Brennkogel (3 018 m ü. A.) sein Quellgebiet hat.

Geschichte

Etwa 100 Meter nordöstlich stand bis 2013 das Mauthaus Guttal. Es wurde abgetragen und neu im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain wieder aufgestellt.

Weblinks

Quelle