Landhausgasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Landhausgasse.jpg
Landhausgasse
Länge: ca. 60 m
Startpunkt: Basteigasse
Endpunkt: Rudolfskai
Karte: Googlemaps

Die Landhausgasse liegt in der Altstadt der Stadt Salzburg und gehört zum Kaiviertel.

Name

Der Name leitet sich vom Landhaus ab, das früher noch nicht im nahe gelegenen Chiemseehof zu finden war.

Der Beschluss zur Namensgebung wurde vom Gemeinderat der Stadt Salzburg am 19. Dezember 1899 gefasst.[1]

Verlauf

Die Landhausgasse ist knapp 60 Meter lang und führt vom Rudolfskai zur Basteigasse. Weil die Basteigasse als Parkplatz Basteigasse genutzt wird, ist die Landhausgasse heute eine Sackgasse.

Gebäude

Die Gebäude an der Landhausgasse stammen aus der Gründerzeit und sind kurz nach der Fertigstellung des Rudolfskai errichtet worden.

Bilder

 Landhausgasse – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

Einzelnachweis

  1. ANNO, Salzburger Volksblatt, 20. Dezember 1899