Martin Aichriedler

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martin Aichriedler

Martin Aichriedler (* 28. November 1939[1]) aus Eugendorf im Flachgau ist KFZ-Mechanikermeister, Ehrenkapellmeister der Trachtenmusikkapelle Eugendorf und Ehrenbezirkskapellmeister des Flachgaues.

Leben

Martin Aichriedler wurde um 1940 als Sohn von Martin Aichriedler, Gastagbauernsohn von Eugendorf, und dessen Gattin Maria geb. Schörghofer geboren. Sein Heimathaus ist das Wegmacherhäusl in Eugenbach.

Aichriedler machte eine Kfz-Mechanikerlehre und war dann später von Beruf auch KFZ-Mechanikermeister.

Seinen Präsenzdienst leistete Martin Aichriedler bei der Militärmusik Salzburg und wurde an der Universität Mozarteum in Salzburg ausgebildet. Vor allem Prof. Leo Ertl konnte ihm viel Erfahrung als Dirigent mitgeben.

Im Jahre 1960 übernahm Martin Aichriedler von seinem Großvater Johann Matzinger den Taktstock der Trachtenmusikkapelle Eugendorf. Als damals jüngster Kapellmeister im Land Salzburg konnte Aichriedler das Niveau der Musikkapelle gewaltig anheben. Bis zum Jahre 2000 fungierte er in Eugendorf als Kapellmeister, doch blieb er der Musikkapelle nach dem Jahr 2000 weiterhin als Ehrenkapellmeister, Klarinettist und Saxophonist treu. Im Jahre 1972, zum 100-jährigen Bestandsjubiläum der Musikkapelle Eugendorf, wurde Martin Aichriedler die goldene Ehrennadel der Gemeinde Eugendorf verliehen.

Auch in der Flachgauer Blasmusikszene war das Engagement Aichriedlers sehr groß. Von 1963 bis 1967 war er Bezirksobmann-Stellvertreter, von 1967 bis 1973 Bezirkskapellmeister-Stellvertreter und von 1973 bis 1990 Bezirkskapellmeister des Flachgauer Blasmusikverbandes. Durch sein verdienstvolles und vorbildliches Wirken in der Flachgauer Blasmusikszene wurde Aichriedler zum Ehrenbezirkskapellmeister des Flachgaues ernannt.

Einer seiner Nachfolger als Eugendorfer Kapellmeister wurde sein Enkel Stefan Eder.

Auszeichnungen

Quellen

Einzelnachweis

  1. Wirtschaftsblatt 28. Jänner 2000
Zeitfolge
Vorgänger

Johann Matzinger

Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Eugendorf
1960–2000
Nachfolger

N.N.