Michaela Schmidt

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michaela Schmidt (* 1983) ist Arbeiterkammer-Ökonomin und angehende Politikerin (SPÖ).

Leben

Michaela Schmidt ist Tochter des ehemaligen Arbeiterkammerdirektors Gerhard Schmidt.

Sie hat Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre in Linz studiert. Der Arbeitstitel ihres Dissertationsprojektes lautet „Politische Aspekte der Offshore-Ökonomie“.

Von 2009 bis 2014 war sie in der Abteilung für Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik der oberösterreichischen Arbeiterkammer tätig.

Schmidt ist Referentin für Konjunktur- und Verteilungspolitik in der Abteilung Wirtschaft der Arbeiterkammer Salzburg.

Für die Nationalratswahl 2018 wird Schmidt die SPÖ-Liste im Regionalwahlkreis Salzburg Stadt anführen, in dem die SPÖ allerdings noch nie ein Direktmandat erreicht hat.

Quellen