Gerhard Schmidt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gruppenbild mit Gerhard Schmidt (rechts)

Mag. Gerhard Schmidt (* 25. Juni 1954 in Linz) ist Präsident des ASKÖ Salzburg und ehemaliger Direktor der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Salzburg.

Leben

Gerhard Schmidt ist Sohn des langjährigen Landesarbeitsamtsdirektors Dr. Karl Schmidt. Nach Besuch von Volksschule und Gymnasium absolvierte er an der Universität Linz ein Betriebswirtschaftsstudium. Während und nach dem Studium arbettete er bis 1979 bei der Salzburger Gebietskrankenkasse. Seit 1. April 1979 war er bis zu seiner Pensionierung am 1. Juli 2017 bei der Salzburger Arbeiterkammer beschäftigt, seit 1. Oktober 1992 als ihr Direktor.

Neben seiner Berufstätigkeit engagiert sich Gerhard Schmidt in zahlreichen Berufs- und Aufsichtsgremien, darunter den folgenden:

Außerdem ist Schmidt seit 2012 Präsident des ASKÖ Salzburg und Präsidiumsmitglied des ASKÖ Österreich (seit 2012).

Gerhard Schmidt ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Ehrungen

Am 14. Juni 2017 wurde Schmidt für seine Verdienste von Landeshauptmann Haslauer das Ehrenzeichen des Landes Salzburg verliehen.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Franz Karner

Präsident des ASKÖ Salzburg
seit 2012
Nachfolger


Zeitfolge
Vorgänger

Karl Fink

Direktor der Salzburger Arbeiterkammer
1992 – 2017
Nachfolger

Martin Neureiter