Pfarre Dürrnberg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pfarr- und Wallfahrtskirche „Mater admirabilis“

Die Pfarre Dürrnberg ist eine der Pfarren der Erzdiözese Salzburg.

Allgemeines, Pfarrbereich

Die Pfarre Maria Dürrnberg umfasst einen kleinen Teil des Gebietes der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein um die Ortschaft Bad Dürrnberg und die Altgemeinde Dürrnberg. Die Zahl der Pfarrangehörigen wird (2020) mit 671 angegeben.

Die Pfarre gehört zum Dekanat Hallein. Sie bildet künftig mit den Pfarren bzw. Seelsorgestellen Hallein, Neualm-St. Josef, Niederalm, Rehhof und Rif-St. Albrecht einen Pfarrverband.

Pfarrkirche

Pfarrkirche ist die Pfarr- und Wallfahrtskirche „Zu unserer lieben Frau am Dürrnberg“, auch „Mater admirabilis“ (lat. für „Bewunderungswürdige Mutter“ oder „Wunderbare Mutter“) genannt (Patrozinium: Mariä Himmelfahrt, 15. August).

Pfarrer

Hauptartikel Pfarrer von Dürrnberg

Pfarrprovisor ist Mag. Johann Schreilechner.

Geschichte

Das vormalige Vikariat Dürrnberg erfuhr seine Pfarrerhebung im Jahr 1857.

Quellen

Weblinks