Patrozinium

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Patrozinium ist die Schutzherrschaft eines Heiligen über die ihm geweihte (katholische) Kirche. Im frühen Mittelalter hing das Patrozinium oft mit der Aufbewahrung von Reliquien zusammen[1].

Patrozinien im Land Salzburg

Jänner

Februar

März

April

Mai

Juni

2. Juni: Pfarrkirche zum hl. Erasmus
24. Juni: Pfarrkirche zum hl. Johannes dem Täufer in Seeham

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Patrozinien, die auf bewegliche Feste fallen

Quelle

Fußnoten

  1. Quelle www.aeiou.at