Rudolf Stumbecker

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Rudi Stumbecker)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudi Stumbecker alias Rusty

Rudolf Rudi Stumbecker, Künstlername Rusty (* 16. Oktober 1969 in St. Michael im Lungau), ist Sänger und Elvis-Presley-Impersonator.

Leben

Rudi Stumbecker wuchs als erstes von fünf Kindern in Tamsweg auf, wo er die Volksschule besuchte. Am Todestag von Elvis Presley brachte ihn seine Mutter Berta zu Elvis. Die Faszination ließ ihn nicht mehr los. Es wurden fleißig Zeitungsartikel und Berichte von Elvis Presley gesammelt und in eine Mappe eingeklebt. Nicht die Stimme oder der Gesang waren es, die Rudi beeindruckten, sondern die schwarzen Haare und die Koteletten.

Zu Weihnachten 1977 schenkten ihm seine Eltern eine Gitarre, 1978 begann er seine musikalische Ausbildung bei Hans Neubacher. Von 1980 bis 1984 besuchte er den 1. Jahrgang der Musikhauptschule St. Michael. Danach absolvierte er eine Kellnerlehre.

Ende 1990 reiste Stumbecker mit der ersten selbst aufgenommenen Kassette mit dem Titel "Rusty mit Band live" im Gepäck nach Los Angeles. Hier wollte er Sprachunterricht nehmen und schrieb sich auch an einer Gesangsschule ein. Zufällig wurde ein Radiomacher auf ihn aufmerksam und schickte zwei rasch aufgenommene Songs zu einem Elvis-Imitatoren-Wettbewerb nach Palm Springs. Unter 4.000 Kandidaten wurde Rudi Stumbecker am 20. März 1991 zum Elvis-Imitator des Jahres gewählt. Ein Vertrag im Union Plaza Hotel (heute Plaza Casino Hotel) in Las Vegas und eine Einladung nach Memphis, Tennessee, dem Geburtsort des King of Rock 'n' Roll, ließen nicht lange auf sich warten.

Heute tritt Rusty weltweit mit seiner 13-köpfigen Las-Vegas-Band in Elvis-Anzügen auf und gibt die Hits des Kings original wieder.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Homepage

Weblinks