Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Rudolf Fornather

Rudolf Fornather (* 1930) ist ehemaliger Bürgermeister (SPÖ) der Pongauer Gemeinde Bad Gastein.

Leben

Rudolf Fornather war Direktor der Salzburger Sparkasse und von 1974 bis 1989 Bürgermeister der Gemeinde Bad Gastein.

Fornather setzte sich sehr für die Förderung der heimischen Kinder- und Jugendlichen ein. In seiner Amtszeit wurden u.a. die Sporthalle, die Hohe Brücke, die Hangbrücke, der Fußballplatz sowie zahlreiche Vereinshäuser und Sportstätten gebaut. Das alles und viele weitere kleine Projekte konnten trotz der damaligen angespannten finanziellen Lage (Kuratelstellung der Gemeinde) umgesetzt werden.

Rudolf Fornather war auch ein großer Förderer und Gönner der heimischen Vereine, Gründungsmitglied des Schützenvereines und des Turnvereines Bad Gastein, durch 37 Jahre Präsident des Skiclubs und 35 Jahre Obmann des Reitclubs Gastein, dann Ehrenpräsident beider Vereine.

Ehrungen

Rudolf Fornather ist Träger des Bruno-Kreisky-Ehrenzeichens in Gold und hoher Auszeichnungen anderer Vereinigungen wie des Österreichischen Skiverbandes, des Salzburger Landes-Skiverbandes, des ASVÖ und des Bundesfachverbandes für Reiten und Fahren.

Quelle

  • ortspöst – die Gemeindeinformaiton der SPÖ Bad Gastein 4/2010
Zeitfolge