Rudolf Gönner

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Universitätsprofessor Hofrat Mag. phil. Dr. Rudolf Gönner (* 17. April 1922; † 18. Juni 2017) war Professor an der Universität Salzburg.

Leben

Rudolf Gönner war von 1957 bis 1968 Landesjugendreferent in Niederösterreich. In diesem Jahr wurde er als Ordentlicher Universitätsprofessor für Pädagogik an die Universität Salzburg berufen, wo er bis zu seiner Emeritierung 1992 als Professor für Erziehungswissenschaft tätig war. Er war außerdem langjähriger Direktor der Bundesstaatlichen Prüfungskommission für das Lehramt an Höheren Schulen in Salzburg.

Am 30. Juni 1998 wurde ihm der Berufstitel Hofrat verliehen.[1]

Gönner war Träger des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich sowie des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse. Das Land Salzburg zeichnete ihn unter anderem mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Salzburg aus.[2]

Quelle

  • Parte in den Salzburger Nachrichten
  • Salzburger Landeskorrespondenz vom 1.07.1998
  • Salzburger Landeskorrespondenz vom 4.07.1997
  • Abgerufen von „http://www.sn.at/wiki/index.php?title=Rudolf_Gönner&oldid=784062